JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Do-it-yourself: Eine Avocado Gesichtsmaske gegen trockene Winterhaut

Für die Haut ist der Dezember ein Problemmonat. Das Gesicht spannt und schuppt sich. Das Make Up hält nicht richtig und alles sieht aus wie ein ausgetrocknetes Wüstenflussbett. Im Gegensatz zum Sommer hat man pflegemäßig im Winter mehr zu tun.

Frau mit Gesichtsmaske und halber Avocado

Welche Frau mag keine Avocado?


Die kalte Winterluft strapaziert die Haut. Und falsche Pflegeprodukte, Make Up oder zu viel Waschen lassen sie zusätzlich austrocknen. Der Teint wirkt spröde und fühlt sich unangenehm an. Reichhaltige Gesichtsmasken entspannen das Gesicht und versorgen die Haut mit Nährstoffen und den nötigen Fetten, die ihr fehlen. Du kannst sie ganz einfach in höchstens fünf Minuten zu Hause selbst machen. Wer gerne Avocados isst, weiß: Die grünen Früchte sind ein absolutes Beauty Food. Und auch für eine Gesichtsmaske eignen sie sich hervorragend. Warum? Weil für trockene und reife Haut fettige Produkte wie Bananen oder Avocados ideal sind. Avocados sind sehr reichhaltig und enthalten wertvolle Fette. Je reichhaltiger die Zutaten sind, desto reichhaltiger ist auch die Maske für Deine Haut.

Das könnte Dich auch interessieren

So wird die Avocado-Gesichtsmaske gemacht

Pürier eine reife Avocado und vermisch die Masse mit drei Esslöffeln Naturjoghurt und einem Esslöffel Honig. Die Maske bleibt für etwa zehn Minuten auf dem Gesicht. Danach wird sie mit etwas lauwarmem Wasser abgewaschen. Der Unterschied zur Haut vor der Behandlung wird Dich überraschen!

Die Alternativmaske gegen trockene Haut

Alternativ kannst Du Dir auch eine Maske aus Eiweiß und Honig machen. Dafür wird ein Eiweiß steif geschlagen und mit etwas Honig vermengt. Lass die Maske für 15 Minuten einwirken und nimm die Reste mit einem Kosmetiktuch ab. Du wirst den Weich-Effekt sofort spüren!

Das solltest Du beachten

Wenn Du Gesichtsmasken selber machst, solltest Du darauf achten, Deine Maske aus frischen Zutaten herzustellen und auch sofort zu verwenden. Da selbstgemachte Masken im Gegensatz zu Masken aus der Drogerie keine Konservierungsstoffe enthalten, halten sie sich auch nicht so lange (maximal 24 Stunden im Kühlschrank), sind aber dafür deutlich gesünder für die Haut. Reinige Dein Gesicht gründlich, bevor Du die Maske aufträgst, damit auch alle pflegenden Stoffe ihren Weg in die Haut finden. Spare außerdem beim Auftragen der Maske die sensible Augenpartie aus.

Entspannung finden mit Gymondo

Komm endlich wieder zu Dir selbst mit entspannenden Yoga- und Pilates-Workouts. Übungen für Körper und Seele bringen Dir wieder die Kraft, die Du für den Alltag brauchst.
YOGA PROGRAMM JETZT KOSTENLOS TESTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie gefällt Dir dieser Artikel?)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin