JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Stress abbauen: 10 Tipps gegen Stress

Du bist ständig müde, schlapp und angespannt, sitzt vor einem großen Berg Arbeit oder hast zu Hause mit Deiner Familie oder Deinem Partner Stress? Das ist heutzutage ganz normal – also keine Sorge! Allerdings hindert Dich Stress auf Dauer beim Abnehmen. Mit diesen einfachen Tipps schaffst Du es, dem permanenten Stress im Alltag den Garaus zu machen – oder ihn wenigstens auf ein Minimum zu reduzieren. Bist Du bereit, Dich zu entspannen?
Gestresste Frau mit Kopfschmerzen

Bei brummendem Schädel: Einfach mal Deinen Lieblingssong einschalten

1. Smartphone ausschalten

Wahrscheinlich hören die meisten jetzt auf zu lesen, denn welcher normale Mensch schafft es, sein Handy tagsüber auszuschalten? Dass ein Großteil der Bevölkerung mittlerweile „handysüchtig“ ist, wissen wir alle. Allerdings ist die ständige Erreichbarkeit und die Neugier über das aktuelle Geschehene ein enormer Stressfaktor. Probiere doch einfach mal, das Handy für ein Wochenende abzuschalten und versuche, Dich nicht darum zu kümmern, was im Facebook-Newsfeed so alles steht. Du wirst merken, wie viel Zeit Du dadurch für andere schöne Dinge gewinnst!

2. Multitasking

Ist Multitasking eine Gabe, die nur dem weiblichen Geschlecht vorbehalten ist? Gibt es diese Fähigkeit wirklich? Egal, was Du bis jetzt gehört und gelesen hast, Fakt ist: Du hast genau 100 Prozent Aufmerksamkeit, die Du in eine oder mehrere Aufgaben stecken kannst. Je mehr Du Deine 100 Prozent aufteilst, desto weniger Aufmerksamkeit bekommt jede einzelne Aufgabe und Dir passieren unnötige Fehler. Du schaffst also nicht mehr, nur weil Du Dinge gleichzeitig erledigst. Ganz im Gegenteil – Du schaffst mehr, wenn Du Deinen Fokus immer auf eine Sache legst und dann zur nächsten schreitest.

3. Mit Sport Stress abbauen

Stress im Alltag lässt sich wunderbar durch Sport ausgleichen. Ein kurzes Gymondo Workout und Du fühlst Dich wie neu geboren, denn Sport hilft Dir dabei Deine Hormone im Gleichgewicht zu halten, die der Stress durcheinander gebracht hat. Eine perfekte Balance in Deinem Leben erhältst Du durch folgende 3 Dinge: Sport, Regeneration und Ernährung!

4. Ernährung

Deine Ernährung ist der Treibstoff für Deinen Körper – also überlege gut, was Du tankst. Wenn Du nur Fast Food und Tiefkühlgerichte isst, fehlt Dir mit großer Wahrscheinlichkeit die Energie, um im Alltag konstant Höchstleistungen zu erbringen. Dein Energietank sollte mit ausreichend Wasser, ungesüßtem Tee, frischem Gemüse und Obst und vielen guten Proteinquellen wie Fisch, Geflügel, Ei und Soja gefüllt werden.

Das könnte Dich auch interessieren

5. Mit Musik Stress abbauen

Diverse Studien belegen es bereits: Musik fördert unsere Leistungsfähigkeit und steigert unsere Leistung bei einem Workout um bis zu 20 Prozent! Sicherlich kennst Du auch das Gefühl, wenn Du total gestresst bist und Dein Lieblingssong im Radio kommt. Plötzlich sprudelt neue Energie in Dir hoch und Du könntest herumspringen wie ein junges Reh. Mach Dir diesen Effekt zu Nutze und höre gelegentlich die Songs, die Deine Stimmung aufbessern.

6. Ausreichend Schlaf

Wie bereits erwähnt lautet die Geheimformel, um Stress abzubauen: Ernährung, Sport und Regeneration – und wann regenerierst Du besser als im Schlaf? Ausreichend Schlaf ist enorm wichtig, denn ansonsten fühlst Du Dich unkonzentriert, machst Fehler und bist leicht reizbar. Ein weiteres Manko: Dein Hungergefühl steigt, wenn Du zu wenig Schlaf bekommst. Je nach Körper und Biorhythmus ist die benötigte Schlafdauer unterschiedlich und liegt in den meisten Fällen zwischen 7 und 8 Stunden.

7. Kein Aufschieben

Wer kennt das nicht aus seiner Schulzeit? Hausaufgaben über das Wochenende und jetzt ehrlich – wie oft hast Du Deine Hausaufgaben am Sonntag Abend gemacht? „Aufschieberei“ spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Stress. Logisch, denn je mehr Aufgaben Du vor Dir her schiebst, desto größerer Belastung und Zeitdruck bist Du irgendwann ausgesetzt. Mama meinte es nur gut mit Dir, als sie sagte: „Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen!“

8. Habe Spaß an dem, was Du tust

Klingt einfacher, als es ist! Aber genau darauf kommt es an. Wir sind eine Leistungsgesellschaft geworden, aber nur wenn Du wirklich hinter einer Sache stehst, kannst Du diese auch zu 110 Prozent umsetzen. Bist Du mit Freude bei der Sache, hast Du automatisch mehr Energie, Geduld und Durchhaltevermögen. Versuche also, in allen Bereichen in Deinem Leben Spaß zu haben. Eine Sportart oder ein Workout, das Dir keinen Spaß macht, wird schnell dazu führen, dass Du wieder damit aufhörst.

9. Akzeptiere, was sich nicht vermeiden lässt

Viele behaupten, dass die Deutschen besonders gerne nörgeln und sich über alles aufregen. Genau das verursacht Stress und schadet Dir mehr, als es Dir hilft. Wenn die U-Bahn ausfällt, ist das ärgerlich. Aber glaubst Du, dass sie schneller kommt, wenn Du mit dem Fuß aufstampfst oder sie lauthals beleidigst? Versuche einfach, darüber hinwegzusehen und entspannt zu bleiben. Einen komplizierten Umstand einfach mal hinzunehmen, kann schnell zu mehr innerer Gelassenheit führen.

10. Bitte lächeln

So stressig das Leben auch sein mag – das Lachen solltest Du dabei nie vergessen. Wie wir bereits gelernt haben, fördert Spaß unsere Leistungsfähigkeit. Deine Wahrnehmung der Dinge wird gleich viel positiver ausfallen. Lachen ist gesund, denn es stärkt unsere Immunabwehr und lindert Schmerz. Laut einer Studie aus Kansas hilft es sogar, wenn Dein Lächeln gezwungen und aufgesetzt ist. Also einfach mal kräftig: „Cheese“!
 
Das Leben ist stressig genug, also lass Dich nicht unterkriegen und benutzte wenigstens einige dieser Tipps, damit Du auch weiterhin in allen Lebensbereichen leistungsfähig bleibst. Helfen wird Dir dabei Gymondos Yoga-Programm. Viel Spaß beim Ausprobieren!
FINDE ENTSPANNUNG MIT YOGA

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 4,67 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin