JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Mir geht es körperlich & geistig viel, viel besser! Nadines Story

Vorher-Nachher-Foto von GYMONDO-Mitglied Nadine

Wie kam der Entschluss wieder Sport zu treiben bzw. mit GYMONDO anzufangen?

Schon fast mein ganzes Leben lang war ich zu dick. Bei einer Größe von 158 cm waren 81 kg einfach zu viel. Es musste sich etwas ändern. Ich fühle mich selbst nicht mehr wohl in meiner Haut.

Somit bin ich durch das Fernsehen auf die Gymondo Werbung gestoßen und dachte mir, dass ich nicht viel verlieren kann, wenn ich es mal eine Woche lang kostenlos teste. Damals hätte ich nicht gedacht, dass ich wirklich dabei bleibe und es mir so viel Spaß macht.

Was hat dich durchhalten lassen?

In erster Linie mein eigener Wille, aber auch bald die ersten Erfolge, die auf der Waage und auch im Spiegel sichtbar wurden.

Natürlich hatte ich auch das Glück, Rückhalt von meiner Familie und von einer lieben Arbeitskollegin zu haben. Das war und ist immer noch ein schönes Gefühl für mich und hat mich umso leichter durchhalten lassen.

Wie hast du dich ernährt?

Ich habe damals mit dem Schlank in 10 Wochen Programm angefangen und ernährte mich auch danach. Mittlerweile mache ich ein anderes Programm, ernähre mich aber immer noch genauso.

Bei mir gibt es morgens Kohlenhydrate, mittags und abends lasse ich diese weg und ganz ehrlich, ich komme super damit zurecht und sie fehlen mir auch nicht.

Die Zwischenmahlzeiten habe ich so gut wie nie gebraucht, schon von Anfang an. Wenn doch, dann gönnte ich mir eher ein Stückchen Obst, da ich dieses wirklich sehr gerne esse und nicht darauf verzichten will.

Süßigkeiten zählten von Beginn ab nicht mehr zu meinem Speiseplan und ich kaufe sie gar nicht mehr ein. So kann ich gar nicht erst schwach werden 🙂

Welches Programm hast Du gemacht bzw. hast Du ein bestimmtes GYMONDO Programm gemacht?

Ich habe mit dem Schlank in 10 Wochen Programm begonnen, dieses aber nur bis zur Balance Phase gemacht.

Danach stieg ich auf Pure Cardio um, was ich aber nur gute 2 Wochen machte. Warum? Ich wollte mehr 🙂 Darum begann ich dann mit Gymondo Burn, wo ich aktuell in der fünften Woche bin 🙂

Danach möchte ich das Burn Programm nochmal absolvieren und im Anschluss eventuell Bauch Beine Po probieren.

Was hat dir das Programm insgesamt gebracht?

Durch Schlank in 10 Wochen wurde ich vor allem erheblich fitter, mir ging es plötzlich körperlich aber auch psychisch viel, viel besser. Natürlich sah man auch Erfolge auf der Waage und im Spiegel.

Ich fühle mich ausgeglichener und wohler. Meine Kopfschmerzen, die mich vorher fast täglich begleitet haben, waren plötzlich nicht mehr da. Ich hatte keine Stimmungsschwankungen mehr. Man sieht, nicht nur das Aussehen wird positiv beeinflusst 🙂

Wie sehen die Ergebnisse aus?

  • Ich habe in 3 Monaten 10 Kilo abgenommen.
  • Meine Maße haben sich deutlich verringert.
  • Meine Kopfschmerzen sind Vergangenheit.
  • Meine Stimmungsschwankungen auch.
  • Ich habe mehr Kondition, fühle mich fitter und bin nicht mehr so schnell müde.
  • Ich schlafe nachts besser, weil ich mich bei den Workouts so richtig auspowern kann.
  • Meine Haut ist am ganzen Körper fester geworden. Die Pickel im Gesicht sind verschwunden.
  • Alles nur gute Nebeneffekte.

Was war deine schönste Erfahrung/Dein größter Erfolg?

Dass ich in meinen engsten Jeans wieder richtig klasse aussehe. Das da kein Bauch über der Hose „rausquillt“ und ich endlich enge Tops anziehen kann. Die Klamotten in meinem Kleiderschrank passen mir alle viel besser.

Manche Hosen musste ich sogar schon entsorgen, weil sie am Hosenbund viel zu weit wurden oder ich keinen richtigen „Arsch“ mehr in der Hose hatte 🙂

Natürlich freue ich mich auch jedes Mal riesig, wenn meine Familie oder Freunde auf mich zukommen und sagen, dass man die Veränderung sieht. Es ist ein tolles Gefühl, wenn das eigene Umfeld plötzlich anders auf einen reagiert.

Was möchtest Du anderen mit auf den Weg geben?

Keiner soll Angst davor haben diesen Schritt zu wagen und endlich etwas für sich zu tun. GYMONDO ist das Beste was mir passieren konnte, und man kann durch die kostenlose Probewoche zu Beginn nichts falsch machen.

Es ist einfach ein schönes Gefühl, dass man durch ein bisschen Zeit, die man sich nimmt, so tolle Ergebnisse erreichen kann.

Die Workouts sind klasse und kosten einen nicht einmal viel Zeit. Jeder sollte für sich selbst diesen Schritt wagen und in ein fitteres, selbstbewussteres Leben starten.

Wie bist du mit eventuellen Durchhängen umgegangen?

Um ehrlich zu sein, gab es diese bei mir kaum. Ich hatte von Anfang an das Ziel, ca. 20 kg abzunehmen und habe somit bis jetzt alles dafür gegeben.

Ich lebe jetzt ohne Süßigkeiten und habe mich von „schlechten“ Lebensmitteln getrennt. Natürlich gibt es bei mir auch ab und zu einen Cheat Day, oder ich gehe mal mit Freunden oder der Familie essen.

Dann gönne ich mir aber auch einfach etwas leckeres (was nicht gleich ungesund sein muss), und dann ist es auch wieder gut. Ich achte nur darauf, dass es nicht zu oft passiert, und in jedem Restaurant gibt es auch Salat mit Hähnchen oder Pute.

In welchem Zeitraum hast du dein Gewicht verloren?

Ich habe in 3 Monaten jetzt 10 kg abgenommen. Am Anfang ging es schneller voran wie jetzt, momentan habe ich einen kleinen Stillstand.
Aber natürlich möchte ich auf der Waage noch weiter nach unten. Mein Ziel ist, noch weitere 10 kg zu verlieren.

Nadines Erfolge mit GYMONDO

Körpergröße: 1,58 m Vor Gymondo Jetzt
Gewicht 81 kg 70,8 kg
Bauch 104 cm 89 cm
Hüfte 114 cm 99 cm
Bein 68 cm 62 cm

­

Welchen Tipp hast Du für andere, die endlich abnehmen möchten?

Einfach den Mut haben zu beginnen. Jeder Mensch ist anders und hat ein anderes Bild von sich selbst. Mit GYMONDO kann man nichts falsch machen, man kann einfach in ein besseres und fitteres Leben starten.

Mein Tipp ist, dass man zum Beispiel einer WhatsApp- oder Facebook-Gruppe beitritt. Das habe ich gemacht und meine Mädels haben mir oft geholfen, egal ob es um Rezepte oder andere Themen ging. Gerade am Anfang hat man doch noch die eine oder andere Frage.

Auch vorteilhaft ist es, wenn man gleich zu Beginn seinen Kühlschrank ausmistet und mit gesunden Lebensmitteln füllt. Mir hat es zum Beispiel auch geholfen, für jede Woche einen Essensplan zu erstellen.

So wusste und weiß ich immer genau, was ich einkaufen muss und was ich jeden Tag zu essen mache. Dadurch war für mich auch die Gefahr viel kleiner, dass ich doch mal beim Imbissstand lande oder sonst wo, weil ich nicht weiß was ich kochen soll.

Sonntags stelle ich mich immer in die Küche und koche mein Mittagessen für die kommende Woche vor. Die Portionen friere ich ein und somit habe ich das Mittagessen schon geplant. Ein super Tipp, und hilft auch wirklich sehr wenn man eben, so wie ich, voll berufstätig ist.

Zum Schluss noch eine Sache: Auch wenn es mal schwerer ist oder man nicht die gewünschten Erfolge, sieht die man sich vorstellt: nicht aufgeben!

Die Kilos kamen zwar schnell auf die Hüfte drauf, runter braucht es einfach ein wenig länger. Geduld ist das A und O.

Wenn man sich doch mal was gönnen möchte, ein Spruch von mir den ich mir oft sage: „Man wird nicht von einem Salatblatt dünn, genauso wird man von einer Kugel Eis auch nicht dick.“

Ein Ziel vor Augen haben ist das, was zählt! In welchem Zeitraum man dieses erreicht liegt bei jedem selbst. Beginnen muss auch jeder selbst. Traut euch 🙂 Ihr werdet es nicht bereuen.

Jetzt bist Du dran!

Nadine hat mit Schlank in 10 Wochen den Weg in ein gesünderes, fitteres und schlankeres Leben geschafft. Probier es selber aus und hol Dir jetzt den Körper, den Du schon immer haben wolltest!

WERDE SCHLANK IN 10 WOCHEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

GYMONDO
  • GYMONDO ist Dein Online Fitness Studio. Dich erwarten Workouts mit Spaßfaktor, leckere Rezepte und über 20 Fitness Programme für Anfänger und Fortgeschrittene. Abnehmen, Straffen, Yoga, Muskelaufbau und vieles mehr: Du hast Dein Ziel, wir haben Dein Training! Alles weitere auf www.GYMONDO.de

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin