JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Susann: Nebenbei ein paar Kleidergrößen verloren

Vorher Nachher Bild Susann

Susann hat mit den GYMONDO Programmen kräftig abgenommen: Von Kleidergröße 42/44 ist sie auf 36/38 gekommen.


Wie kam der Entschluss, wieder Sport zu treiben bzw. mit GYMONDO anzufangen?

Ich habe nach der Schwangerschaft viel zu viel zugenommen und das Gewicht einfach nicht mehr weg bekommen. Einfach nur die Ernährung umzustellen war mir zu wenig. Weil ich in meinem Beruf hauptsächlich sitze, habe ich auch einfach mehr Bewegung gebraucht. Fitnessstudio kam für mich nicht in Frage. Als in Vollzeit berufstätige Mama habe ich für sowas keine Zeit. Daher kam der Entschluss: Online-Fitness ist optimal. Gymondo hatte so gute Bewertungen und war vom Preis her unschlagbar… die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Mein Abo habe ich bereits für 12 Monate verlängern lassen.

Was hat Dich durchhalten lassen?

Die Bestätigung von außen, wie toll und gesund ich aussehe. Das Gefühl wieder in alte Klamotten reinzupassen wollte ich einfach nicht mehr missen. Irgendwann kam der Punkt, an dem der Schweinehund besiegt war.

Wie hast Du Dich ernährt?

Keine Kohlenhydrate, wenig Milchprodukte, kein Zucker mehr. Viel Gemüse, viel Eiweiß, viele Hülsenfrüchte, viel Fleisch. Nach dem Sport trinke ich immer einen Eiweißshake mit Milch und Obst. Einmal die Woche mache ich einen „Fresstag“, an dem ich alles esse (vor allem Schokolade). Da belohne ich mich für mein Durchhaltevermögen.

Welches Programm hast Du gemacht bzw. hast Du ein bestimmtes GYMONDO Programm gemacht?

Ich habe mit Bodyshape angefangen, danach das 15 Minuten Programm, dann Body Transformation, dann Bauch Beine Po und nun habe ich gerade mit Pure Cardio gestartet.

Was hat Dir das Programm insgesamt gebracht?

Irgendwann kam der Punkt, an dem ich meine Muskeln wieder gespürt habe. Das Gefühl, dass im Bauch auch noch was anderes als nur Fett ist. Als erstes habe ich gemerkt, dass mein Rücken nicht mehr so verspannt ist und meine Oberschenkel straffer wurden. Meine Haut wurde plötzlich wieder reiner und ich habe mich sehr gesund gefühlt und das hat mir auch mein Umfeld bestätigt. Das alles fand ich unheimlich motivierend.

Wie sehen die Ergebnisse aus?

Ergebnisse sind, dass ich mich von Größe 42/44 auf Größe 36/38 heruntergekämpft hab. Mir passen meine alten Sachen wieder (teilweise sind sie sogar zu groß).

Was war Deine schönste Erfahrung/ Dein größter Erfolg?

Meine schönste Erfahrung war der Moment, als ich wieder in eine Hose gepasst habe, die ich mir vor Jahren gekauft hab. Das war mein Ziel: „wieder da rein zu passen“. Am tollsten ist es, in den Geschäften nicht mehr nach großen Größen zu schauen, sondern einfach sagen zu können „Größe M – passt mir“ oder „bring mir das doch mal eine Größe kleiner“.

Was möchtest Du anderen mit auf den Weg geben?


Das Wichtigste ist einfach, nicht aufzugeben. Irgendwann kommt der Punkt, wo alles automatisch läuft, wo man sich auf den abendlichen Sport freut, weil man weiß, dass das was man tut funktioniert. Wenn man einmal den Punkt erreicht hat, wo man sich nicht mehr selbst antreiben muss, weiß man, dass man es geschafft hat. Bis dahin ist es ein harter Weg, aber wenn es einfach wäre, dann würde es ja jeder machen. 5 Wochen lang nur Gemüse essen bringt nichts. Gesunde Ernährung und Sport, dann klappt das Abnehmen von ganz allein. Vor allen Dingen: man sollte es aber für sich selbst tun und nicht, um anderen zu gefallen. Denn nur wenn man sich selbst attraktiv findet, strahlt man das auch aus und dann tut es das Umfeld ganz automatisch.

Wie bist Du mit eventuellen Durchhängern umgegangen?

Ich wusste, wenn ich es jetzt einreißen lasse, dann war es das. Es gab auch Zeiten, in denen das Gewicht stagniert hat. Ich hab das einfach nicht so ernst genommen. Einfach immer stur weitermachen; an manchen Tagen ist man eben auch nicht so gut drauf / fit. Ich dachte mir „na und, machst heute einfach weniger Wiederholungen“. Die Hauptsache ist es, am Ball zu bleiben.

Dein Start- und Endgewicht?

Startgewicht 86 kg, Gewicht zur Zeit: 69,7.

Ich bin froh, dass es Gymondo gibt und hoffe, Euch gehen die Programme nicht aus =). Ohne Euch hätte ich das mit dem Sport wohl nicht mehr hinbekommen, ihr habt genau das, was ich gesucht hab. Sport wann ich es will ohne mich abzurackern und durch die Gegend zu einem teuren Studio zu kurven.

JETZT MIT GYMONDO DURCHSTARTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10 Bewertungen, durchschnittlich: 4,10 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin