JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Zucchini Lasagne

Auch wenn Du abnehmen möchtest, musst Du nicht auf Lasagne verzichten. Entscheidend ist nur wie Du sie zubereitest: Wir haben hier eine „light“ Version für Dich!

Zucchini Lasagne

Zutaten für 2 Portionen
3 Zucchinis
250 g Rinderhackfleisch
2 Eier
100 ml Kuhmilch (fettarm)
1/2 Dose Tomaten (stückig)
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikamark
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
4 EL Käse (gerieben, fettarm)
1 EL Oregano (getrocknet)
1 EL Paprikapulver (scharf)
1 EL Chiliflocken
1 EL Basilikum (getrocknet)
Salz & Pfeffer
1 Prise Kümmel
1 EL Curry

Zubereitung

  1. Wasche die Zucchini und schneide die Enden ab. Schneide die Zucchini in Scheiben, die ca. 0,5 cm dick sind. Bestreue sie mit etwas Salz.
  2. Erhitze eine beschichtete Pfanne mit etwas Wasser und brate die Zucchinischeiben von beiden Seiten bei mittlerer Hitze an. Wenn sie leicht bräunlich werden, nimm sie aus der Pfanne und lasse sie auf Küchenpapier abtrocknen.
  3. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Schneide beides in Würfel. Brate die Zwiebelwürfel in der noch warmen Pfanne an bis sie glasig werden. Dazu brauchst Du ebenfalls kein Öl. Wasser eignet sich genauso. Gib nun das Hackfleisch hinzu und brate es bei mittlerer Hitze mit bis es vollkommen durchgebraten ist. Rühr dabei immer wieder um.
  4. Würze das Fleisch nun mit etwas Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Paprikamark, Basilikum, Kümmel, Chiliflocken, Curry, Oregano, den stückigen Tomaten und Paprikapulver. Wenn Du alles gründlich vermischt hast, nimm die Pfanne von der Herdplatte.
  5. Heize den Ofen auf 200°C vor.
  6. Schlage die Eier in eine Schüssel und verrühr sie mit der Milch, einer Prise Salz und Pfeffer.
  7. Stell Dir eine Auflaufform bereit und leg den Boden mit Zucchinischeiben aus. Darauf gibst Du eine Schicht der Tomatensoße. Die dritte Schicht bildet die Eier-Milch-Mischung. Gib einfach 2-3 EL über die die Lasagne. Nun legst Du wieder eine Schicht aus Zucchini und darauf noch einmal Tomatensoße usw. Bestreue die Lasagne abschließend mit dem Käse. Falls noch etwas von der Milch-Eier-Mischung übrig ist, verteile sie über der Lasagne.
  8. Backe die Lasagne ca 30 Minuten bis sie eine goldbraune Farbe hat. Guten Appetit!
  9. Fertig ist die Zucchini Lasagne. Guten Appetit!

Tipp: Auch als vegetarische Variante geeignet. Dazu nimmst Du statt des Hackfleisches einfach Sojagranulat.

Abnehmen ohne Hunger mit GYMONDO

Du willst beim Essen genießen und trotzdem langfristig abnehmen? Dann teste jetzt das Schlank in 10 Wochen Programm von GYMONDO. Dich erwarten viele leckere und einfache Rezepte für jede Mahlzeit! In Kombination mit motivierenden Workouts verlierst Du so nachhaltig an Gewicht und ernährst Dich einfach gesünder!

ZUM SCHLANK IN 10 WOCHEN PROGRAMM

Zucchini Lasagne

Zucchini Lasagne

Scharfes Hühnchen mit Gemüse

Scharfes Hühnchen mit grünem Gemüse

Hähnchen Avocado Salat

Hähnchen Avocado Salat

Hähnchenbrustfilet auf Rucolasalat

Hähnchenbrustfilet auf Rucolasalat

Mediterraner Salat mit Steak

Salat mit Steak

Bunte Paprikapfanne mit Hühnchen

Bunte Paprikapfanne mit Hühnchen

Hühnchencurry

Hühnchencurry

Brokkoli Omelette

Brokkoli Omelette

Zucchini-Spaghetti mit Garnelen

Zucchini-Spaghetti mit Garnelen

Gemüse Hähnchen Schaschlik

Gemüse Hähnchen Schaschlik

Tomaten gefüllt mit Ei

Tomaten gefüllt mit Ei

Garnelenspieße an Tomate Mozzarella

Garnelen Spieße an Tomate Mozzarella Salat

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin