JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Sei so beweglich wie eine Kobra

Die Yoga-Übung Cobra stärkt die Rückenmuskulatur und öffnet das Herz. Experten sagen ihr gar eine positive Auswirkung auf die Psyche nach. Wie die Cobra korrekt ausgeführt wird, wird Dir dieses Video zeigen.




Transkription
Du beginnst in Bauchlage, die Fußrücken liegen hüftweit auf dem Boden auf. Setze die Hände dicht neben dem Körper auf Höhe des Bauchnabels auf, die Arme sind angewinkelt. Jetzt spanne deine Bein- und Pomuskeln an, rolle die Schulterblätter zurück und schiebe dich mit beiden Händen leicht vom Boden weg. Der Nacken bleibt lang und die Schultern tief gezogen. Du kannst die Arme auch komplett strecken, dann löst sich die Hüfte leicht vom Boden, der Blick geht nach schräg oben. Wichtig ist, dass Du Deinen Rücken und vor allem deine Pomuskulatur anspannst. das sorgt für Stabilität im Lendenwirbelbereich. Damit entlastest Du den unteren Rücken, damit dieser in der Streckung geschützt ist.

Mit Yoga Körper und Geist in Einklang bringen

Das Gymondo Yoga Programm hilft Dir, mehr Ruhe und Stabilität in Deinen Körper zu bringen. Mit intensiven, aber sanften Workouts steigerst Du Deine Beweglichkeit und schaltest beim Sport einfach mal ab.
ICH WILL MIT YOGA ENTSPANNEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 3,00 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin