JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



5 Rezepte für leckere Low Calorie Suppen

Du bist auf der Suche nach einer Suppe, die super schmeckt und Dir an kalten Tagen ordentlich einheizt? Wir stellen Dir gleich fünf verschiedene Suppen vor. Und das Highlight: Jede einzelne wird Deine Fettpölsterchen zum Dahinschmelzen bringen – denn sie sind absolute Low-Calorie-Wunder. Die Devise heißt: Schlemmen ohne Reue!
Schüssel Tomatensuppe dekoriert mit grünen Blättern

Mit unseren leckeren Suppenrezepten zauberst Du aus wenigen Kalorien viel Geschmack.

Sellerie-Apfel-Suppe

Du denkst Obst und Gemüse passen nicht zusammen? Unsere Sellerie-Apfel-Suppe wird Dir das Gegenteil beweisen. Das ungewöhnliche Geschmacksduett schmeichelt auch Deiner Figur.

Sellerie-Apfel-Suppe

Apfel und Sellerie ist die ungewöhnliche Kombo in dieser Suppe.

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 1 Knollensellerie
  • 2 Säuerliche Äpfel (alternativ 100 ml Möhrensaft)
  • 2 EL Curry
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Petersilie

Zubereitung

  1. Den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden.
  2. Den Sellerie in einen Topf geben und mit Wasser auffüllen, sodass alles bedeckt ist. Nun den Curry und die Gemüsebrühe hinzufügen.
  3. Die Suppe zum Kochen bringen und ca. 7 Minuten kochen lassen. Die Äpfel hinzugeben und alles für weitere 5 Minuten kochen lassen.
  4. Ca. ⅓ des Wasser abgießen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Belieben abschmecken.
  5. Die Petersilie waschen, fein hacken und die Suppe damit garnieren.

Lass es Dir schmecken!
Weitere Rezepte finden

Suppe aus gerösteten Tomaten

Diese Variation der klassischen Tomatensuppe bringt Dich nicht nur Deiner Traumfigur näher, sondern fördert auch Deine Gesundheit durch viele Antioxidantien, Vitamine und Mineralstoffe.

Tomaten sind auch getrocknet in der Suppe willkommen!

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 5 große Tomaten
  • ½ Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Handvoll Basilikum (frisch)
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • 3 Tassen Wasser
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Tomaten waschen und der Länge nach achteln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls achteln. Die Knoblauchzehe schälen und kleinhacken. Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit dem Olivenöl beträufeln.
  3. Im vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten rösten.
  4. Das Blech aus dem Ofen nehmen. Das Ofengemüse mit den abgezupften und gewaschenen Basilikumblättern, dem Oregano, dem Wasser und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Mischung mit einem Stabmixer pürieren, bis die Suppe sämig ist.

Guten Appetit!
Weitere Rezepte finden

Rosafarbener Radieschen Traum

Mit nur 14 Kalorien pro 100 g müssen Radieschen einfach ein Teil unserer Low-Calorie-Suppen sein. Die Radieschen-Suppe besticht durch eine zarte rosa Farbe, die alle Frauenherzen höher schlagen lässt. Die Senföle der Radieschen und des Meerrettichs wirken zudem antibakteriell.

Suppe mit RAdieschen, ein Traum in Rosa

Zutaten

Für 3 Portionen

Zubereitung

  1. Die Schalotten schälen und würfeln. Die Radieschen von den Enden befreien, gründlich waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Schalotten sowie die Hälfte der Radieschen hinzufügen und anschwitzen, bis die Schalotten glasig werden.
  3. Den Topf mit Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist und die Gemüsebrühe hinzugeben. Die Suppe gut durchrühren, zum Kochen bringen und für 10 Minuten kochen lassen.
  4. Die restlichen Radieschen hinzugeben und die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis sie sämig ist. Die saure Sahne und den Meerrettich hinzugeben.
  5. Die Kresse waschen, fein hacken und zu der Suppe geben.

Mahlzeit!
Weitere Rezepte finden

Brokkoli-Rucola-Suppe

Viele wertvolle Inhaltsstoffe wie Kalium, Magnesium, Vitamin C und Senföle machen den Brokkoli zu einem echten Allroundtalent für Deine Gesundheit. Das energiearme Gemüse ist zum Abnehmen super geeignet und darf deshalb bei unseren Low-Calorie-Suppen nicht fehlen.

Brokkoli und Rucola sind die hauptzutaten dieser grünen Diätsuppe

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 1 Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Handvoll Rucola
  • 1 Kartoffel
  • 2 EL Butter
  • 1 TL saure Sahne
  • 1 Prise Muskat
  • 1 EL Paprikapulver

Zubereitung

  1. Die Zwiebel, die Knoblauchzehe und die Kartoffel schälen und kleinschneiden. Rucola und den Brokkoli waschen und klein schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf erhitzen und darin die Zwiebel sowie den Knoblauch unter Rühren anschwitzen.
  3. Den Brokkoli, die Kartoffeln und die Gemüsebrühe hinzufügen. Den Topf mit Wasser auffüllen, sodass alles bedeckt ist. Die Suppe zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Nun die Hälfte des Rucola hinzufügen und für weitere 5 Minuten kochen. Ca. ⅓ des Wassers abgießen.
  5. Den restlichen Rucola hinzufügen. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren, bis sie sämig ist. Die saure Sahne, Muskat, Paprikapulver hinzugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Genieß Deine Suppe!
Weitere Rezepte finden

Schwarzwurzelsuppe pur

Mit nur 16 Kalorien auf 100 g sind Schwarzwurzeln ein sehr energiearmes Wintergemüse. Leider ist die Schwarzwurzel als Lebensmittel in Vergessenheit geraten, doch wir zeigen Dir, dass sie immer noch fantastisch schmeckt.

Teller Suppe Schwarzwurzeln

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 1 Handvoll Petersilie
  • 900 g tiefgekühlte Schwarzwurzeln
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Butter
  • 1 Messerspitze Muskat
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  2. Die gefrorenen Schwarzwurzeln in einen Topf geben. Den Topf mit Wasser auffüllen, sodass alles knapp bedeckt ist. Das Salz hinzugeben und alles zum Kochen bringen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis die Schwarzwurzeln weich sind.
  3. Mit einem Stabmixer eine sämige Suppe daraus pürieren.
  4. In einem kleinen Topf die Butter zerlassen und so lang unter Rühren erhitzen, bis die Butter braun wird.
  5. Die braune Butter, eine Messerspitze Muskat und die Petersilie zur Suppe geben. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesund abnehmen mit Gymondo

Du willst weitere leckere Rezepte ausprobieren, die Dir beim Erreichen Deiner Ziele helfen? Dann komm zu Gymondo und entdecke in unserer Datenbank viele gesunde Rezepte! Mit unserem Schlank in 10 Wochen Programm kannst Du genießen, und Deinen Körper nachhaltig verändern.
abnehmen-mit-gymondo

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin