JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



7 Tipps für Deine Fettverbrennung

Für erfolgreiche Fettverbrennung gibt es einen ganz einfachen Zaubertrick, der immer funktioniert: Eine negative Kalorienbilanz. Wer mehr Kalorien verbrennt, als er durch seine Nahrung zuführt, nimmt automatisch ab. Prinzip verstanden, Artikel zu Ende. Aber wenn Fett verbrennen so einfach ist, warum tragen wir dann noch so viel ungewollten Hüftspeck mit uns rum? Hier sind die 7 besten Tipps, um Deinem Speck an den Kragen zu gehen.
Fettverbrennung am Bauch

Überschüssige Fettpolster können verdammt hartnäckig sein. Doch mit dem nötigen Wissen um die Fettverbrennung ist es um einiges leichter!

1. Abends Low Carb

Wenn Du abends weitestgehend auf Carbs (Kohlenhydrate) verzichtest, sparst Du eine ganze Menge Kalorien ein. Carbs stellen uns schnelle Energie zur Verfügung, die wir am Abend und in der Nacht aber gar nicht brauchen. Dadurch dass Dein Körper im Schlaf nicht erst die Energie aus den Kohlenhydraten verwerten kann, startet er schneller mit der Fettverbrennung.

2. Richtig frühstücken

Wer richtig frühstückt, startet mit voller Energie in den Tag – und bringt so auch seinen Stoffwechsel auf Hochtouren. Das macht Dich nicht nur fit und aktiv, sondern kurbelt natürlich auch die Fettverbrennung an. Hauptsache, Dein Frühstück ist gesund und ausgeglichen, z.B. mit ballastoffreichem Müsli, frischem Obst und ungesüßtem Joghurt oder Quark.

3. Sport machen

Sport erhöht Deinen Kalorienumsatz, dadurch kommst Du schneller in ein Kaloriendefizit und nimmst ab. Mit Cardio Training bringst Du Deinen Fettabbau in Schwung, mit Toning Training forderst Du Deine Muskeln und verbrennst so bis zu 48 Stunden nach dem Sport noch Extrakalorien. Für die Kombination von kalorienarmer Ernährung und Sport empfehle ich Dir das GYMONDO Schlank in 10 Wochen Programm.

4. Viel trinken

Mit viel Wasser und ungesüßtem Tee bringst Du Deinen Stoffwechsel in Fahrt. Für jeden getrunkenen Liter Flüssigkeit verbraucht Dein Körper etwa 100 Kalorien mehr. Außerdem füllt Wasser Deinen Magen und hilft Dir so, weniger zu essen – so kommst Du Deinem Traumkörper mit jedem Schluck ein bisschen näher.

5. Satt essen

Wenn Du abnehmen willst, solltest Du jegliches Hungern vermeiden. Klingt absurd, ist aber wirklich so. Denn so bald Du hungerst, fährt Dein Körper seinen Grundumsatz runter und die Fettverbrennung wird so schwerer. Deshalb ist es wichtig, dass Du Dich an den richtigen Lebensmitteln satt isst: Von Proteinen und Gemüse kannst Du Dir auch während einer Diät ruhig nochmal nachnehmen.

6. Regelmäßige Mahlzeiten

Damit Du weder hungerst, noch zu viel isst, ist es wichtig, dass Du regelmäßig Nahrung aufnimmst. Also 3 Hauptmahlzeiten und einen oder zwei kleine Snacks. So hältst Du Deinen Blutzuckerspiegel stabil und Deinen Stoffwechsel auf Hochtouren.

7. Genug Schlaf

Studien zeigen: Wer weniger schläft, hat ein erhöhtes Risiko, übergewichtig zu werden. Kurzschläfer essen in der Regel mehr, was die Kalorienbilanz hochtreibt und damit der Fettverbrennung im Weg steht.

Fett verbrennen mit GYMONDO

Fettverbrennung geht leider nicht über Nacht – sondern nur mit einer dauerhaft kalorienreduzierten Ernährung. Deshalb haben wir uns bei GYMONDO auf Fitness Programme mit passenden Ernährungsplänen spezialisiert, mit denen Du Deine Ziele noch schneller erreichst.

graciellas gymondo erfolgsgeschichte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (11 Bewertungen, durchschnittlich: 4,18 von 5)
Loading...

Kommentare

  1. Luas

    Super Tipps! Danke für den Artikel 🙂

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin