JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



🥊 Low Carb vs. High Carb 🥊

Es gibt etliche Diäten. Kontrovers diskutiert wird derzeit, ob Kohlenhydrate nun schlecht oder doch nicht so schlecht für uns sind. Low Carb- und High Carb-Verfechter verwirren uns täglich, da sie jeweils auf ihre völlig unterschiedlichen Diäten schwören. Wie das sein kann? Gehen wir der Sache mal auf den Grund…

Low Carb Mahlzeit und High Carb Mahlzeit im Vergleich

Was ist Low Carb?

Überschüssige Kohlenhydrate, die der Körper nicht als Energiequelle nutzt, werden in Form von Fett an ungewünschten Körperstellen gespeichert. Um dem entgegenzuwirken, werden bei Low Carb Diäten die Kohlenhydrate reduziert, indem auf folgende Lebensmittel verzichtet wird:

  • Alle Getreidesorten
  • Backwaren wie Brot, Kuchen, Kekse etc.
  • Pasta
  • Reis
  • Bohnen
  • Limonaden
  • Zucker

Dafür wird der Fokus auf gesunde Eiweiß- und Fettquellen gelegt:

  • Fleisch
  • Fisch
  • Eier
  • Gemüse und Obst mit wenig Stärkeanteil wie Salat, Brokkoli, Pilze, Äpfel, Birnen etc.

Low Carb: Gut oder schlecht?

Von vielen wird eine kohlenhydratarme Ernährung als die ultimative Diät angepriesen, welche oft zu Gewichtsverlust führt. Allerdings verlieren die Meisten zu Anfang sehr viel Wasser, was einen großen Teil des schnellen Gewichtsverlusts ausmacht.

Zusätzlich kann es sein, dass allgemein weniger Kalorien zugeführt werden, da ganze Lebensmittelgruppen (z.B. Brot) weggelassen werden, was schlussendlich ebenfalls zu einem Gewichtsverlust führt. Einige berichten auch, dass sie allgemein weniger Hunger verspüren, da der Blutzuckerspiegel keinen enormen Schwankungen mehr unterliegt.

Allerdings kann eine Low Carb-Ernährung negative Aspekte bereithalten. Auch wenn es einige Menschen gibt, die mit dieser Ernährungsform sehr gut zurechtkommen, kann eine extreme Verminderung von Kohlenhydraten bei so manchen zu Heißhungerattacken und Essanfällen führen. Außerdem benötigen viele von uns mindestens 100 Gramm Kohlenhydrate pro Tag, um leistungsfähig zu bleiben. Ständige Müdigkeit oder gar Gewichtszunahmen können die Folge sein.

Was ist High Carb?

In Gegensatz zur Low Carb-Ernährung werden hier vermehrt Kohlenhydrate gegessen. Eine hohe Kohlenhydratzufuhr wird vor allem bewusst von Leistungssportlern angewandt, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern. Mit einer High Carb-Ernährung wird mehr Glykogen (die Hauptenergiequelle des Körpers) in den Muskelzellen gespeichert, was Athleten die Möglichkeit gibt, besonders bei langer Leistungsbeanspruchung gut zu „performen“.

High Carb: gut oder schlecht?

Athleten können also von einer kohlenhydratreichen Ernährung profitieren, doch was ist mit uns Normalos? High Carb gepaart mit wenig Bewegung kann zu Gewichtszunahme und sogar hohen Blutdruck führen. Das muss natürlich nicht bei allen der Fall sein. Besonders Diabetiker sollten bei solch einer Ernährungsform allerdings achtgeben.

Eine High Carb Ernährung kann jedoch auch gesund sein und sogar beim Abnehmen helfen. Wichtig ist dabei, dass Du viel energiearmes Gemüse isst und vor allem Deine Fettzufuhr stark beschränkst. Entscheidend ist auch, dass Du die Kohlenhydrate in Form von balaststoffreichen Vollkornprodukten aufnimmst. Denn bei zu viel prozessiertem Getreide (z. B. Weißmehl) werden negative Prozesse im Körper angeregt, da bei der Verarbeitung viel Insulin freigesetzt wird.

Bei einigen führen zu viele Kohlenhydrate in der Ernährung zu Erschöpfung und Leistungseinbußen, Du kennst bestimmt das typische Nachmittagstief nach einem üppigen Mittagessen.

Mein Fazit

High Carb oder Low Carb? Das ist Typsache! Es gibt Menschen, die mit weniger Kohlenhydrate sehr gut zurechtkommen und leistungsfähiger werden.

Allerdings gibt es genauso viele Menschen, die ein paar mehr Kohlenhydrate in ihrer Ernährung benötigen, um gut durch den Tag zu kommen.

Aber welcher Typ bin ich jetzt?

Ganz einfach: Probieren geht über Studieren! Wir haben in jedem Fall das richtige Ernährungsprogramm für Dich:

High Carb

Wenn Du ohne Deine geliebten Carbs nicht leben kannst, empfehle ich Dir das Pure Cardio Programm. Eine fettreduzierte Ernährung mit vielen komplexen Kohlenhydraten ermöglicht Dir gesundes Abnehmen mit reichlich Kohlenhydraten.

ZUM PURE CARDIO PROGRAMM

Low Carb

Low Carb ist extrem beliebt, weil Du mit dieser Diät besonders schnell und effektiv abnehmen kannst. Deshalb sind auch die meisten GYMONDO Ernährungsprogramme Low Carb. Wenn Du besonders viel über gesunde Ernährung lernen willst, empfehle ich Dir die Ernährung des Schlank in 10 Wochen Programms.

ZUM SCHLANK IN 10 WOCHEN PROGRAMM

No Carb

No Carb ist die Hardcore-Variante der Low Carb Ernährung: Hier darfst Du so gut wie gar keine Kohlenhydrate mehr essen. Das kann echt hart sein, ist dafür aber auch unschlagbar effektiv. Wenn Du bereit bist, Deine letzten Fettpolster zum Schmelzen zu bringen, empfehle ich Dir das Sixpack Programm!

ZUM SIXPACK PROGRAMM

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Julia Schultz
  • Julia ist Fitnessexpertin, Yogalehrerin und Bloggerin. Sie versorgt dich mit Tipps und Tricks, mit denen du dich wohler in deiner Haut fühlst und dich selbst etwas glücklicher machst. Schau doch mal auf Julias Blog vorbei!

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin