JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Açai Beere – Wunderfrucht zum Abnehmen

Der Geschmack der Açai Beere gilt oft als gewöhnungsbedürftig. Doch im Smoothie gemischt mit anderen Früchten oder im Joghurt mit anderen Beeren werden die süßen Aromen der Beere hervorgezaubert. Dein Körper wird es Dir danken. Erfahre hier warum!

Açai Beeren in den Händen eines Pflückers

Açai Beeren – Zwei Hände voller Abnehm-Power


Das Wichtigste in Kürze:

  • Diese Wunder-Beere aus dem Amazonas gehört weltweit zu den Top-Quellen für Antioxidantien.
  • Açai kurbelt den Stoffwechsel an, ist reich an Ballaststoffen und kann beim gesunden Abnehmen unterstützen.
  • Kalium, Magnesium, Calcium und reichlich Vitamine machen Açai extra wertvoll.
  • Informier Dich über die Gymondo Ernährungspläne.

Wissenswertes über Açai Beeren?

Die aus Südamerika stammende Açai Beere gilt mittlerweile auch in Europa als Schlankmacher und Gesundheitsmittel, so dass die Nachfrage enorm hoch ist. Da die Früchte keine besonders hohe Haltbarkeit aufweisen, ist ein Import nach wie vor schwierig und es werden im Handel vorwiegend Produkte mit dem Wirkstoff dieser Frucht angeboten.

Die Açai Beere hat in den heißen Sommermonaten Saison. Besonders gut gedeiht die Kohlpalme, an der sie wächst, in Sumpfgebieten. Allerdings ist das natürliche Wachstum in Brasilien und anderen Heimatländern der Frucht gefährdet, da immer mehr Shrimp-Fabriken für die Rodung der Palmen sorgen. In Europa sind frische Beeren kaum erhältlich, Pulver, Tabletten und Drinks hingegen ganzjährig, da es sich hierbei nicht um saisonale Produkte handelt.

Wie schmeckt die Acai Beere?

Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, das trifft auch auf die Açai Beere zu, denn der Geschmack wird von jedem Verwender anders beschrieben. Der allgemeine Tenor lautet aber, dass die Frucht einen erdig-öligen Beigeschmack hat, was teils positiv, teils sehr negativ gemeint ist. Viele Verwender empfinden die Geschmacksrichtung als pikant, andere wiederum nehmen den Geschmack der Açai Beere als süßlich wahr. Letztlich muss sich jeder Nutzer ein eigenes Urteil bilden. Verzehrbar ist bei der Açai-Beere nur die Haut, denn 90 Prozent der Frucht sind der Kern, dessen Verzehr nicht empfohlen wird.

Auch interessant

Wie gesund ist diese Wunderfrucht?

Die Leistungsfähigkeit des Menschen ist maßgeblich von ihrer Gesundheit abhängig. Durch einen Mangel an Vitaminen und Spurenelementen sinkt diese Fähigkeit und der Körper ist nicht mehr in der Lage, übermäßiger Belastung standzuhalten. Doch nicht nur körperlich, sondern auch geistig kann die Fitness nachlassen, wenn falsche oder wenige Vitamine zugeführt werden. Die Açai Beere hilft dabei, den Vitaminspiegel ins Lot zu bringen und die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu stärken.

Der Açai Beere werden viele, gesundheitliche Wirkungen nachgesagt, einen großen Erfolg verzeichnet die Frucht im Bereich der Gewichtsreduktion. Die zahlreich enthaltenen, ungesättigten Fettsäuren helfen dabei, den menschlichen Stoffwechsel anzukurbeln und so vorhandenes Körperfett schneller zu verbrennen. Der menschliche Körper ist nicht in der Lage, selbstständig ungesättigte Fettsäuren zu bilden. Die Açai Beere enthält viele dieser extrem wichtigen Lipide. Etwa 50 Prozent der enthaltenen Fettsäuren sind ungesättigt. Besonders stark ist der Anteil an Omega 6 und Omega 9 Fettsäuren, zwei wichtige Nährstoffe, die eine Senkung des Cholesterinspiegels bewirken können. Durch die enthaltenen Ballaststoffe werden Darm und Verdauung gefördert, was ebenfalls zu einer Beschleunigung des Stoffwechsels und somit zur schnelleren Gewichtsabnahme führt. Sie können ebenfalls dabei helfen, Darmerkrankungen wie Dickdarmkrebs, Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa vorzubeugen.

In Açai-Beeren sind große Mengen Antioxidantien enthalten, diese stehen unter anderem in dem Ruf, dass sie vorbeugend gegen Krebserkrankungen wirken und den Abnehmerfolg bei einer Diät steigern können. Durch den Kontakt mit Chemikalien, Umweltgiften und Strahlungen bilden sich freie Radikale im Körper. Diese können nur durch Antioxidantien beseitigt und deaktiviert werden. Verbleiben die freien Radikale unbekämpft im Körper, können sie gesunde Zellen zerstören und im schlimmsten Fall zur Mutation führen. Zudem sorgen freie Radikale dafür, dass der Alterungsprozess des menschlichen Körpers beschleunigt wird. Nicht umsonst wird die Açai Beere in der USA auch gern als Verjüngungsfrucht bezeichnet.

Doch die Açai Beere kann noch mehr: Sie enthält große Mengen an verschiedenen Vitaminen. Spitzenreiter sind die Vitamine B1, B2 und B3, allerdings sind auch Vitamin C und Vitamin E in den kleinen Früchten enthalten. Kalium, ein wichtiger Baustein für ein gesundes Herz, wird ebenfalls mit der Açai Beeren aufgenommen. Für starke Knochen und einen beschleunigten Muskelaufbau können die Bestandteile Calcium und Magnesium sorgen, weswegen gerade Sportler diese Frucht sehr zu schätzen wissen. Durch die enthaltenen Vitamine wird zudem das Herz-Kreislauf-System gestärkt, so dass die Ausdauer beim Sport erhöht und der Trainingserfolg maximiert werden kann.

So werden Açai Beeren zum Genuss

Nachdem die Açai Beere geerntet wurde, hat sie eine Haltbarkeit von etwa acht Stunden, danach verliert sie ihre Wirksamkeit. Diese kurze Halbwertszeit ist einer der Hauptgründe, warum es frische Açai Beeren in Europa fast nie zu kaufen gibt. In Südamerika wird die Frucht daher schockgefrostet oder entsaftet, so dass auch hierzulande das Gesundheitsprodukt erhältlich ist. Meist wird der Saft zu einem Smoothie mit anderen Früchten verarbeitet, da der Geschmack einer Açai Beere wirklich gewöhnungsbedürftig ist. Die gewünschte Menge des Saftes wird hierbei wahlweise mit anderen Früchten oder pur, mit Milch oder Buttermilch gemischt. Um die Wirkung der Beere zu erhöhen, kann ein Teelöffel kaltgepresstes Olivenöl zum Shake gegeben werden. Ddurch erhöht sich die Aufnahmefähigkeit des Körpers für die gesunden Inhaltsstoffe.

Die Açai Beere eignet sich jedoch auch zur Zubereitung von Süßspeisen, idealerweise gemischt mit Heidelbeeren, um den eigentümlichen Geschmack zu überdecken. Das Mark der Açai Beere wird beispielsweise mit der gleichen Menge an Heidelbeeren vermischt und anschließend unter einen Naturjoghurt gerührt. Solche und ähnliche Snacks sind bei Sportlern äußerst beliebt, wenn der Körper dringend neue Energie braucht.

Abnehmen mit Açai Beeren

Açai Beeren sind das Abnehm-Food unserer Zeit. Verarbeitet in tollen Rezepten, die Du auf Gymondo.de findest, wird Abnehmen zum Genuss. Aber eine gesunde Ernährung allein reicht nicht, um wirklich abzunehmen. Auch der Sport darf nicht zu kurz kommen. Dafür bietet Dir Gymondo das Bodyshape Programm, mit dem Du effektiv Fett verbrennen kannst. Probier’s selbst aus!
BODYSHAPE PROGRAMM JETZT KOSTENLOS TESTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie gefällt Dir dieser Artikel?)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin