JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Entspannt abnehmen: 3 Tipps

Abnehmen muss kein stressiges Programm sein. Erfolge erzielst Du am besten schrittweise und mit viel guter Laune. Wie Du entspannt und ganz nebenbei Gewicht verlieren kannst, zeigen wir Dir hier.

Junge Frau liegt entspannt auf dem Sofa.

Entspannt abnehmen und sich dabei wohlfühlen – das geht auch im Alltag.


Der Weg zu Deiner Wunschfigur ist ein Prozess. Crash-Diäten versprechen Traumergebnisse, helfen Dir aber nicht, Dein Gewicht auf Dauer zu halten. Das wäre auch zu einfach. Ganz so schwierig ist es aber nicht. Abnehmen geht auch auf die entspannte Art. Es braucht jedoch Zeit. Du solltest Dir ein realistisches Gewichtsziel setzen und für die Umsetzung einige Wochen, vielleicht sogar Monate einplanen. Ein langsamer Abnehmprozess hat den Vorteil, dass Du Dich schrittweise an die neuen, gesünderen Essgewohnheiten anpassen kannst.

In Ruhe essen macht schlank

Stressvermeidung und Entspannung sind ein sehr wichtiger Faktor bei der Gewichtsreduzierung. Stress im Alltag hat nämlich eine negative Wirkung auf unser Essverhalten. Er fördert Appetit und Heißhungerattacken. Nach anstrengenden, stressigen oder auch zu intensiven Trainings hat man oft das Gefühl, man müsse sich für die geleistete Anstrengung belohnen und greift eher zu Schokolade, Chips, Alkohol und Co. Hektik ist ungünstig, vor allem bei den Mahlzeiten, weil man dann eher kalorienreiche Snacks und Fertiggerichte verzehrt als ein frisch zubereitetes Gericht. Wenn Du dagegen in Ruhe und bewusst isst, am besten nicht im Stehen, dann hält auch das Sättigungsgefühl deutlich länger an. Nimm Dir für jede Mahlzeit eine halbe Stunde Zeit.

Schlaf hilft beim Abnehmen

Im Schlafmodus ist unser Körper nicht untätig. Er arbeitet weiter, „reinigt“ die Zellen, bildet neue oder repariert die vorhandenen Zellen. Außerdem wird der Lymphfluss gefördert und damit auch das Bindegewebe gestrafft. Die Energie dafür holt sich der Körper aus den Fettzellen. Genügend Schlaf ermöglicht den nächtlichen Stoffwechsel. Mindestens sechs, idealerweise acht Stunden Schlaf sind empfehlenswert. So kann der Körper den „Regenerationsarbeiten“ auch richtig nachkommen. Damit er aber über Nacht nicht zu viel zusätzliche Arbeit leisten muss und erholsamer Schlaf möglich ist, solltest Du vor dem Schlafengehen nur leichte Gerichte essen und nicht zu spät dinieren. Mit vollem Magen und viel Alkohol schläft es sich schlecht.

Viele kleine Trainings – Großer Erfolg

Im Alltag ist entspanntes Abnehmen jederzeit möglich. Du kannst Deine Gewohnheiten schrittweise beobachten und kleine Änderungen einbauen. Zum Beispiel ab und zu die Treppe nehmen anstatt den Aufzug. Manchmal einfach zur Arbeit laufen oder die Freundin mit dem Fahrrad besuchen fahren. Sogar das Zähneputzen kannst Du sportlich gestalten, indem Du dazu Kniebeugen machst. Mach vor allem den Sport, der Dir Spaß macht und lege öfters Ruhepausen ein. Auch Wellness und Pflege verhelfen Dir zu einem besseren Körpergefühl.

Inas Erfolgsgeschichte: Mit Gymondo hat Ina in 9 Monaten 35 Kg abgenommen und fühlt sich jetzt besser als je zuvor! Fühl auch Du Dich wieder wohl in Deinem Körper

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 4,00 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin