JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Grundumsatz, Leistungsumsatz und Gesamtumsatz – was ist das eigentlich?

Wenn Du Kalorien einsparen willst, solltest Du erst einmal wissen, wie viele Kalorien Du überhaupt am Tag zu dir nehmen darfst. Mit diesen Definitionen lässt sich das ganz einfach errechnen.
Frau mit Batterie auf dem Rücken macht sich bereit zum Sprint

Zwischen Grundumsatz & Leistungsumsatz liegt Dein Abnehmerfolg

Grundumsatz

Der Grundumsatz ist die Energiemenge, die Dein Körper pro Tag bei völliger Ruhe zur Aufrechterhaltung Deiner Körperfunktionen benötigt (z.B. wenn Du im Bett schlummerst). Eine bekannte Formel zur Berechnung ist die Harris-Benedict-Formel. Für die Berechnung benötigst Du Dein Gewicht, Dein Alter, Dein Geschlecht und Deine Körpergröße. Ein Beispiel hierfür wäre:

Eine Frau ca. 163cm groß, 73 Kilo schwer, 29 Jahre alt. Der Grundumsatz für diese Person würde bei ca. 1513 Kalorien liegen. Der Grundumsatz kann gesteigert werden, indem Du mehr Muskeln aufbaust und dadurch mehr Kalorien verbrennst. Denn den größten Anteil am Grundumsatz im menschlichen Körper hat:

  • Leber und Skelettmuskulatur mit je etwa 26 %
  • Gehirn mit 18 %
  • Herz mit 9 %
  • Nieren mit 7 %
  • Die restlichen 14 % entfallen auf die übrigen Organe

Leistungsumsatz

Der Leistungsumsatz ist die Energie, die Dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche Tätigkeiten und Aktivitäten benutzt.

Wenn Du also den Leistungsumsatz (Kalorienverbrauch bei Deinen sportlichen Aktivitäten) zu Deinem Grundumsatz dazu rechnest, die verbrannten Kalorien vom Nachbrenneffekt addierst und diese Summe größer ist als die Kalorien, die Du täglich zu Dir nimmst, wirst Du abnehmen!

Grundumsatz + Leistungsumsatz > Kalorienzufuhr → Abnahme
Grundumsatz + Leistungsumsatz < Kalorienzufuhr → Zunahme
Grundumsatz + Leistungsumsatz = Kalorienzufuhr → Stagnation (Gesamtumsatz)

Gesamtumsatz

Der Gesamtumsatz ist also jene Energiemenge, welche Du pro Tag benötigst, um Dein Gewicht zu halten. Ein zusätzlicher Faktor ist hier der Aktivitätsgrad (Leistungsumsatz). Oft wirst Du gefragt, ob Du eher sitzend im Büro beschäftigt oder stehend an einem Verkaufsstand oder aktiv wie z.B. ein Bauarbeiter bist. Halte Dich an folgende Regeln, um gesund und erfolgreich abzunehmen!

Auch interessant

Wichtige Regeln

  1. Wenn Du zu wenig isst, wird dein Körper seine Funktionen einstellen, was dann ein dauerhaftes Abnehmen unmöglich macht. Achte also darauf, dass du nicht weniger als deinen Grundumsatz zu Dir nimmst!
  2. Iss täglich mehr als Deinen Grundumsatz, jedoch weniger als Deinen Gesamtumsatz. So erreichst Du ein gutes Kaloriendefizit und kannst erfolgreich und gesund abnehmen.
  3. Spare täglich maximal 500 kcal ein. Ansonsten ist die Gefahr groß, dass Du in den Hungerstoffwechsel kommst und Deine Abnehmversuche scheitern. Die mögliche Folge: Der Jojo-Effekt!

Halte Dich an die Regeln und rechne doch mal Deine Umsätze aus. Viel Erfolg beim Abnehmen!

Erreiche Deine Ziele mit Gymondo

Im Gymondo Body Transformation Programm kombinierst Du intensive Übungen in kompakten Workouts, so wird Dein Körper in nur 5 Wochen schlanker und definierter. Ein professioneller Ernährungsplan mit gesunden, natürlichen Lebensmitteln sorgt dafür, dass Du Deine Ziele noch schneller erreichst! Die aktive Community und das effektive Training sorgen dafür, dass Du mit Motivation am Ball bleibst und schnell Fortschritte erreichst!
ZUM BODY TRANSFORMATION PROGRAMM

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (8 Bewertungen, durchschnittlich: 4,38 von 5)
Loading...

Kommentare

  1. M. aus Berlin

    Schade, dass hier die Formel zur Errechnung vom Grundumsatz fehlt. 🙁

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin