JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Abendessen macht dick – Mehr als ein Mythos?

Lass das Abendessen weg und Du wirst abnehmen. Wie einfach! Wenn denn dieser Mythos stimmen würde. Du gehst also mit leerem Magen und schlechter Laune ins Bett, Dein Magen knurrt. Dagegen trinkst Du Unmengen an Wasser, aber das stellt den Magen auch nicht lange ruhig. Dafür musst Du anschließend ständig auf´s Klo. Und auf’s Abendessen zu verzichten soll also helfen?

Auf frischer Tat ertappt: Frau isst nachts Cracker aus dem Kühschrank

Erwischt! Aber keine Sorge, abends essen ist nicht so schlimm wie Du denkst.


Solche pauschalen Aussagen und merkwürdigen Regeln sind jedem Ernährungsexperten ein Dorn im Auge, denn sie sind genauso fantasievoll wie sinnlos. Hier wird schlicht eine Tatsache aus dem Zusammenhang gerissen. Also dröseln wir das hier mal auf: Unserem Körper ist es – auf gut Deutsch gesagt – völlig egal, wann wir unsere Mahlzeiten einnehmen.

Worauf soll ich stattdessen achten?

Die Tagesbilanz unserer Energieaufnahme ist entscheidend und nichts anderes. Wenn Du am Tag mehr Kalorien aufnimmst, als Dein Körper braucht, nimmst Du an Gewicht zu. Wenn Du weniger Energie zuführst, als Du verbrauchst, verlierst Du Gewicht. Alle abstrusen Regeln, die etwas anderes behaupten, wollen entweder Dein Geld, Deine Aufmerksamkeit oder auch beides mit ihren Lügen gewinnen. Klingt hart, ist aber einfach so. Bei neuartigen Erkenntnissen, die Dir übermäßige Gewichtsverluste versprechen, solltest Du skeptisch sein. Wir glauben schließlich auch nicht an den Weihnachtsmann oder tanken unser Auto nur abends, weil der Sprit dann länger hält.

Auch interessant

Der Hintergrund des Dinner Cancelling

Viele Leute essen am Abend eine heiße und deftige Mahlzeit. Denn häufig ist das die einzige Tageszeit, bei der die ganze Familie zusammen essen kann und man Zeit hat, selbst zu kochen. Weil das Abendessen nicht immer kalorienarm ist, nehmen wir viel Energie auf, was im schlechtesten Fall zu einer positiven Energiebilanz führt. Zudem naschen viele Leckermäulchen bevorzugt abends, was ebenfalls energietechnisch zu Buche schlägt. Wenn wir am Ende des Tages also auf das Essen verzichten, fallen diese Kalorien weg und die Tagesenergiebilanz wird negativ: Deshalb nimmst Du dann ab. Vorausgesetzt Du isst tagsüber nicht mehr, um dem abendlichen Hunger durch das ausgefallene Abendessen vorzubeugen.
Jemand, der zum Frühstück viel isst und zum Abendessen wenig, wird durch das Dinner Cancelling wenig Erfolge erzielen. Und schon ist die nächste Diät geboren: Breakfast Cancelling.

Das kannst Du machen:

Du darfst Dein Abendessen ohne schlechtes Gewissen essen. Ein Freifahrtschein ist das allerdings nicht. Wer durch Abendessen, Naschen und/oder Mitternachtssnacks zu viel Energie aufnimmt, der wird zunehmen. Außerdem liegen große Mahlzeiten schwer im Magen. Der Körper soll sich aber in der Nacht erholen, und nicht mit der Verdauung beschäftigen. Wer erholsam schlafen möchte, sollte zwei Stunden vor dem Schlafengehen nichts mehr essen. Am besten achtest Du den gesamten Tag auf eine ausgeglichene Energiebilanz. Durch drei ausgewogene Hauptmahlzeiten und zwei Snacks wird der Körper mit dem versorgt, was er braucht. Extreme solltest Du vermeiden: Also keine Mahlzeit weglassen, aber auch nicht übermäßig schlemmen.
abnehmen-mit-gymondo

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Bewertungen, durchschnittlich: 4,12 von 5)
Loading...

Kommentare

  1. Daki

    Endlich mal ein klares Wort und Aufräumen mit dem.Mythos: Essen abends weglassen = schlank. Dem, was hier mit angesprochen wurde, wird zu wenig Beachtung geschenkt: das gemeinsame!! und für die Familie so wichtige Erlebnis Essen!
    Danke. Bin gespannt auf weitere Artikel!

  2. Storber78

    Endlich mal eine verständliche und einleuchtende Erklärung, danke dafür…und mehr solcher Beiträge bitte!!!

  3. Mimi

    Vielen Dank für diesen seriösen Artikel!

  4. Marc

    Guter Artikel – Aber bei dem Bild habe ich mir gedacht:
    Wer bitte schön bewahrt den Kräcker im Kühlschrank auf???? 🙂

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin