| Gymondo

Wenn der Muffin-Jieper zweimal klingelt

Naschen muss nicht immer kalorienlastig sein. Von diesen Kürbis-Muffins kannst Du Dir jeden Tag einen gönnen, ohne schlechtes Gewissen zu haben.

Zutaten für Kürbis-Muffins

Naschen muss nicht immer kalorienlastig sein. Von diesen Kürbis-Muffins kannst Du Dir jeden Tag einen gönnen, ohne schlechtes Gewissen zu haben.
Kürbis-Muffin aus Vollkornmehl
Wenn Du mal unbedingt schlemmen musst, dann tu das auf jeden Fall mit den richtigen Leckereien!

Zutaten

Für 16 Muffins

  • 128 g Vollkornmehl
  • 80 g Honig, Ahornsirup oder Agavendicksaft
  • 2 TL Backpulver
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Zimt
  • ½ TL Muskat
  • 1 Apfel, klein gehackt
  • 60 g Apfelmus
  • 1 reife Avocado
  • 1 reife Banane
  • 225 g Kürbispüree (aus der Dose oder selbsgemacht)
  • 2 Eier
  • 10 Pecannüsse oder Walnusse, gehackt

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. In einer Schussel das Mehl, Honig, Backpulver, Vanilleschote und Gewürze vermischen.
  3. Apfel, Apfelmus, Avocado und Banane in einer Küchenmaschine oder mit einem Handmixer mischen.
  4. Alle Zutaten zusammen in eine große Schüssel geben und gut umrühren.
  5. Die gehackten Nüsse und den Apfel hinzufugen und nochmal umrühren. Bei 180°C etwa 18 Minuten backen lassen.

Gesund ernähren mit Gymondo

Du willst weitere leckere Rezepte ausprobieren, die Dir beim Erreichen Deiner Ziele helfen? Dann komm zu Gymondo und entdecke in unserer Datenbank viele gesunde Rezepte! Mit unserem Schlank in 10 Wochen Programm kannst Du genießen, und Deinen Körper nachhaltig verändern.
abnehmen-mit-gymondo

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie gefällt Dir dieser Artikel?)
Loading...

Kommentar schreiben

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte wertvolle Tipps zu Fitness und gesunder Ernährung.