JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top


Fisch- & Fleischrezepte


Low Carb Pizza: 5 leckere Rezepte

9. Dezember 2016 | | 2 Meinungen

Pizza und Diät, geht das unter einen Hut? Klar, mit unseren tollen Rezepten für eine kohlenhydratarme Low Carb Pizza. So kannst Du gleichzeitig schlemmen und die Pfunde purzeln lassen!Mehr lesen

Grill-Spezial zum Vatertag

12. Mai 2015 |

Gutes Wetter und gute Freunde – die besten Voraussetzungen für einen gelungen Vatertag. Wenn dann noch leckeres Fleisch gegrillt wird, ist das kaum mehr zu toppen (außer mit einem romantischen Dinner mit Deiner Freundin natürlich). Mit unseren Tipps machst Du beim Grillen eine gute Figur.Mehr lesen

3 leckere Mairezepte

28. April 2015 |

Der Mai hat so Einiges zu bieten. Doch nicht nur Spargelrezepte stehen demnächst auf den Speiseplan. Auch Gerichte aus Radieschen und Mairübchen zeigen ihre Qualitäten. Wir haben Dir 3 Rezepte zusammengestellt, die Du so vielleicht noch nicht gesehen hast.Mehr lesen

Stremellachs mit Blumenkohltaler

3. März 2015 |

Hier hast Du ein leckeres Räucherfisch-Rezept, das mit leckerem Geschmack nicht spart, dafür aber mit unnötigen Kalorien geizt.Mehr lesen

Burger ohne Brot

3. März 2015 |

Unser Forumsmitglied Pautschi hat mit diesem Paleo-Rezept einen Burger der ganz anderen Art nachgekocht: Anstatt Brotscheiben hat dieses kulinarische Experiment Ananasscheiben als Grundlage.Mehr lesen

Muscheln mal anders

3. März 2015 |

Unser Forumsmitglied Kneecircle hat ein ein Fischgericht gezaubert, das jeder edlen Tafel ehren würde. Feine Jacobsmuscheln auf einem Bett aus Blattspinat garniert mit frischer Mango. Mhhh, lecker! Wie findest Du dieses Rezept?Mehr lesen

Brot mit Avocado, Tomaten und Putenbelag

1. Oktober 2014 |

Gutes kann so simpel sein. Warum teures Geld für Sandwiches aus dem Supermarkt oder aus irgendwelchen Bistros ausgeben, wenn man es so einfach selber machen kann.Mehr lesen

Surf and Turf Glasnudelsalat

24. September 2014 |

Diese bunte Überraschung sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus, sondern ist auch noch schnell zubereitet. Minze und Ingwer geben dem Ganzen einen echten Frischekick. Ideal für den Sommer.Mehr lesen

Rinderfilet mit Pilzen

18. September 2014 |

Lust auf eine extra Portion Proteine? Ein perfekt angebratenes Rinderfilet, abgeschmeckt mit einer cremigen Soße aus Balsamico, mit dem Besten der Saison: Pilzen. Zum Rezept…Mehr lesen

Knusper-Süßkartoffelspalten mit Fenchelgemüse & Hühnchen

24. August 2014 |

Die Süßkartoffel zählt zu den besten Quellen von Beta-Carotin, Fenchel liefert wertvolle Ballaststoffe und Vitamin A, B & C. Zudem beruhigt Fenchel den Magen. Hühnchenfilet ist reich an vollwertigem Eiweiß und hält lange satt. Alles in allem ein ausgewogenes Gericht, das leicht schmeckt und trotzdem Energie spendet!Mehr lesen


Fischrezepte – Leckeres aus dem Ozean

Längt hat sich herumgesprochen, dass Fisch ein wichtiger Bestandteil für eine gesunde Ernährung ist. Mindesteins einmal pro Wochen sollte nach Meinung von Experten Meerestiere wie zum Beispiel Aal, Garnelen, Lachs oder Hering, auf dem Essensplan stehen. Besonders die große Menge an Eiweiß, Jod und Omega-3-Fettsäuren helfen dem Körper bei der Energiegewinnung, der Senkung des Blutdrucks oder einer altersbedingten Demenz vorzubeugen. Darüber hinaus beweisen zahlreiche kreative Fischrezepte, wie beliebt die Meeresbewohner auf den Tellern der breiten Masse sind.

Fischgerichte auf dem Prüfstand

Die meisten Fischarten können ohne jeden Zweifel als echte „Fettkiller“ bezeichnet werden. Gerade bei der Ernährung für Sportler spielt die Zuführung von hochwertigem Eiweiß durch leicht verdaulichen Fisch für Aufnahme von Aminosäuren eine zentrale Rolle. Unter dem Aspekt einer gesunden Ernährung gibt es mittlerweile zahlreiche Fischrezepte, die nicht nur den Körper bei seiner täglichen Arbeit unterstützen, sondern ebenso dessen Leistungsfähigkeit steigern. So gilt beispielsweise geräucherter Lachs als Lieferant für Kalium und andere Mineralien. Darüber hinaus schmecken Fischrezepte für Süßwasserfische durch eine Kombination aus exotischen Salaten und raffinierten Gewürzen vor allem in den Sommermonaten köstlich. Fischrezepte mit als sportlich geltendem Seefisch erfreuen sich aufgrund des festen, saftigen Fleisches bei vielen Menschen großer Beliebtheit. Äußerst fettarm und überaus nahrhaft sind Fischrezepte vom Kabeljau. Das Fleisch ist eine zart-feste Mischung und besitzt ein tolles Aroma. Viele Sportler essen die Fischgerichte vom Kabeljau in Verbindung mit frischem Gemüse. Wer sich nicht sicher ist, welcher Fisch dem persönlichen Geschmack am ehesten entgegenkommt, sollte sich vom Fischhändler seines Vertrauens beraten lassen oder einfach der Experimentierfreude freie Lauf lassen und einige Fischrezepte selbst zubereiten.

Vorsicht vor einseitiger Ernährung

Trotz der zahlreichen positiven Effekte auf den menschlichen Organismus sollten Fischmahlzeiten nur schrittweise den Weg in den eigenen Ernährungsplan finden. Kohlenhydratreiche Speisen wie Reis, Brot oder Kartoffeln dürfen keinesfalls vollständig ersetzt werden. Liegt keine gesunde Mischung aus unterschiedlichen Nahrungsmitteln vor, kommt es dennoch zu Mangelerscheinungen, welche für unseren Körper unabsehbare Folgen haben können. So kann eine erhöhte Zufuhr von Eiweiß sowohl den Stoffwechsel als auch die Nieren enorm negativ belasten. Außerdem ist Eiweiß für den Abbau von Harnstoff verantwortlich, was wiederum die Niere in ihrer Arbeit beeinträchtig. Hier besteht die Gefahr für eine „Selbstvergiftung“ dieses wichtigen Organs.

Leckere Fleischgerichte für eine eiweißreiche Ernährung

Möchte man sich heute über eine gesunde Ernährung informieren, dann werden immer wieder neuartige Wundermittel angepriesen, die bei stetiger Einnahme die Gesundheit erhalten sollen. Doch der Fachmann weiß genau, dass die normalen Lebensmittel unserer Zeit vollkommen für eine ausgewogene Ernährung ausreichen. Gerade die Ernährung für Sportler unterliegt besonders hohen Ansprüchen und hierbei wird in der heutigen Zeit wieder vermehrt auf eine eiweißreiche Ernährung gesetzt.

Fleisch ist nicht gleich Fleisch

Fleischgerichte aller Art können dazu beitragen, dass der Körper mit gesundem Eiweiß versorgt wird. In Zeiten, wo der Käufer mit zertifiziertem Biofleisch sehr gute Qualitätsware kaufen kann, hat die Versorgung mit fleischlichem Eiweiß eine ganz neue Wertigkeit für die gesunde Ernährung erhalten. So finden sich Spurenelemente, sekundäre Wirkstoffe und B-Vitamine, die für die Gesunderhaltung des Körpers wirklich bedeutsam sein können. Bei der Ernährung für Sportler sind Fleischgerichte unverzichtbar. Je nach Fleischart kann man sich auf viele wichtige Nährstoffe freuen und hierbei kann es je nach Fleischart zu unterschiedlichen Werten kommen. Beim Rindfleisch findet der Käufer besonders hohe Zink- und Eisenwerte, dazu haben Fleischgerichte mit Rindfleisch einen sehr hohen Wert an Vitamin B 12. Selbst das oftmals so verdammte Schweinefleisch kann in der Biovariante zum gesunden Bestandteil eines Fleischgerichts werden. Generell kann der Mensch durch den Genuss von Fleisch Eisen, Zink und in hohem Maß Vitamin A und B zu sich nehmen. Geflügel kann sogar einen großen Gehalt von Linolsäure vorweisen. Doch beim Genuss von gesundem Fleisch sollte der Käufer immer auf den Fettgehalt achten, denn je mehr Fett im Fleisch vorhanden ist, umso geringer kann die Menge an essentiellen Nährstoffen sein.

Viele tolle Fleischgerichte – Die Vielfalt macht’s!

Leckere Fleischgerichte gibt es für die ganze Familie, wobei Ernährungswissenschaftler immer darauf hinweisen, dass man beim Genuss von Fleisch auch das Gemüse nicht vergessen sollte. Ein Hühnerfrikassee kann dies bestens vereinen, denn zum Hühnerfleisch kann man mit den Erbsen, Möhren, Pilzen und Spargel in einer hellen Sauce ein leckeres und gesundes Gericht kochen. Wählt man dazu noch Reis, dann kann Fleisch nicht nur schmackhaft, sondern auch sehr gesund sein.

Wer lieber einen Salat essen möchte, der kann seine Fleischgerichte auch mit einem Steak krönen. Das saftige Stück Rindfleisch hat besonders viele nahrhafte und gesunde Inhaltsstoffe und wer sich beim Kauf des Fleisches versichert, dass man es in der Biovariante kaufen kann, der kann sich auf gesunden Genuss auf dem Teller freuen. Wer dazu noch einen Salat mit Essig und Öl zubereitet serviert, der kann sich auf eine ausgewogene, gesunde Ernährung freuen.

Generell kann gegrilltes Fleisch als Fleischgerichte begeistern, denn hier muss man nicht auf schwere Soßen zurückgreifen und kann mit leichten Dipsoßen dem Fleisch noch den besonderen Kick geben. Hierbei können auf dem Grill auch Gemüse gegrillt werden und wer diese Fleischgerichte mag, dem kann selbst eine Kartoffel in Alufolie mit einem Quarkdip zum großen Genuss werden.

Fleischgerichte mit fettarmem Fleisch sind der Trend der Zeit für eine gesunde Ernährung und so kann eine Hühnersuppe mit viel Gemüse für jeden Menschen eine gesunde Sache sein. Schon unsere Großmütter schätzten diese Suppe bei Erkältungen, doch der Mensch von heute weiß genau, dass Fleisch in der Verbindung mit viel Gemüse zu einer sehr gesunden und absolut leckeren Mahlzeit werden kann.

Möchte man exotische Fleischgerichte probieren, dann kann die chinesische Küche zum großen Vorteil einer gesunden Ernährung werden. Im Wok kann man aus Putenfleisch und vielen gesunden Gemüsesorten Fleischgerichte kreieren, die bei jedem Ernährungsexperten großen Anklang finden würden.

Leckere Fleischgerichte können aber auch aus der japanischen Küche kommen, wo man aus Rindfleischstreifen ein schmackhaftes Carpaccio zubereiten kann. Dazu werden Enokipilze und grüner Salat serviert. Ein einfaches Gericht in der Zubereitung, aber dafür hat man durch das Rindfleisch eine Mahlzeit, die alle Kriterien einer gesunden Ernährung für Sportler bieten kann.

Aus Hähnchenfleisch kann der Koch wunderbare Spieße machen und zum Aufspießen für diese Fleischgerichte kann der Koch einfach Zitronengras nehmen. Lecker gewürzt sind diese Spieße schnell zubereitet und mit einem Salat serviert, kann man sich sicher sein, dass auf dem Teller ein schmackhaftes und gesundes Essen zu finden ist.

Gegrillte Lammkoteletts sehen auf dem Teller einfach lecker aus und hierzu kann ein Salat aus rote Beete einfach eine tolle Wahl bei den Beilagen sein. Fleisch und Gemüse gemischt auf dem Teller sorgen dafür, dass alle Bestandteile dieser Fleischgerichte dem Körper alle nötigen Nährstoffe bescheren können, damit alle Organe gesunderhalten werden können.

Das Brathähnchen ist immer noch ein gesunder Klassiker. Die Hausfrau von heute nutzt dafür einen Bratschlauch, sodass man eine Mischung aus Kräutern und Hühnerfleisch erhält. Aber genauso kann man dazu Paprika und eine Zwiebel füllen. So in den Backofen auf ein Backblech gelegt erhält man nach der vorgeschriebenen Backzeit ein Hähnchen, das saftig und wohlschmeckend zur gesunden Ernährung gezählt werden kann.

Ist mal wieder Spargelzeit, dann sollte der Hobbykoch diese Zeit nicht ungenutzt an sich vorübergehen lassen. Hierbei können grüner Spargel und saftige Kalbssteaks dafür sorgen, dass man leckere gesunde Küche auch den verwöhntesten Gästen vorsetzen kann. Aber auch weißer Spargel kann zu diesem Gericht passen, wenn dieser zur Spargelzeit nur in den Lebensmittelläden zu erhalten ist.

Vorsicht vor zu einseitiger Ernährung

Natürlich gibt es Sportler, die sich vor Wettkämpfen nur von eiweißhaltigen Lebensmitteln ernähren. Doch hierbei sollte man Vorsicht walten lassen, denn eine einseitige Ernährung kann zu Mangelerscheinungen führen. Experten für eine gesunde Ernährung glauben, dass der Mensch nur eine Menge von 500 bis 600 Gramm als Fleischgerichte in der Woche zu sich nehmen sollte. So soll keine Gefährdung der Gesundheit eintreten und der Mensch kann sich ohne Nahrungsergänzungsmittel sicher sein, dass sein Körper mit allen wichtigen Bestandteilen der Nahrung versorgt werden kann. Wer aber glaubt, dass nur eine fleischlose Ernährung für den Menschen von Vorteil sein kann, dem sagen die Wissenschaftler, dass man hierbei auf viele Faktoren achten muss, da ansonsten auch hier Mangelerscheinungen auftreten können. In unserer Zeit ist also die ausgewogene Ernährung, die Fleisch enthalten kann, von dem Makel des Ungesunden wieder befreit worden. Allerdings muss der Mensch darauf achten, dass er beim Fleisch auf fettfreies Fleisch achtet und das dieses Fleisch von bester Bioqualität sein sollte. Fleischgerichte auf dem Teller können nicht nur sehr schmackhaft sein, hier kann man sich sicher sein, dass man die Gesundheit durch die Ernährung unterstützen kann.

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin