Gymondo Magazin

Mit diesen Übungen bleibst du auf langen Autofahrten fit

Wer rastet der rostet? Das muss nicht sein. Auf dem Weg zu einem weit entfernten Urlaubsziel oder auf Geschäfts­reise, bei langen Autofahrten verharren wir über Stunden fast regungslos in derselben Position. Für den Rücken und die Gelenke bedeutet das nichts Gutes. Der Knorpel, der auf Zug- und Druckbelastungen durch aktive Bewegung angewiesen ist, wird schlecht mit Nährstoffen versorgt. Muskeln verspannen sich und können verkürzen, insbesondere die hintere Oberschenkelmuskulatur.

Oft ist die Haltung im Autositz nicht aktiv und gesund, sondern wir fallen in einen Rund­rücken. Die Schultern hängen dabei nach vorn und die Brustmuskulatur verkürzt sich. Rückenschmerzen und Verspannungen sind die Folge. Diesen schmerzhaften Nebenwirkungen des Reisens kann man ganz einfach entgegenwirken.

Baue zwischendurch immer wieder kleine, aktive Pausen ein. Ideal ist ein Mix aus Dehnungen und Übungen, die den Kreislauf in Schwung bringen.

Schulter Mobilisation

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Schulterkreise
Schulterkreise

Die Arme seitlich strecken und bis auf Schulterhöhe anheben.

Im Schultergelenk kleine Kreise ausführen. Zunächst vorwärts, dann rückwärts kreisen.

Die Schultern dabei durchgehend tief, die Ellbogen gestreckt halten.

Walking auf der Stelle

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Walking
Walking auf der Stelle

Auf der Stelle Laufen und dabei die Knie aktiv heben.

Die Arme neben dem Körper aus der Schulter mitschwingen lassen und tief durchatmen.

30 Sekunden aktiv laufen, um den Kreislauf anzuregen.

Dehnung Brustmuskulatur

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Brust Stretch
Brust Dehnung

Du stehst aufrecht, Füße hüftweit. Die Arme seitlich ausbreiten und so weit wie möglich öffnen.

Die Daumen ziehen dabei nach hinten, bis eine Dehnung im Brustmuskel zu spüren ist.

3 bis 5 Sekunden halten, dann die Spannung lösen und wiederholen.

Aufrollen

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Roll Up
Aufrollen

Aus dem aufrechten Stand langsam nach vorne beugen und Wirbel für Wirbel abrollen.

Aus der Vorbeuge anschließen Wirbel für Wirbel wieder aufrollen, Arme und Nacken sind dabei entspannt.

Die Übung 3 mal wiederholen.

Dehnung Wade & Beinrückseite

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Bein Stretch
Dehnung Wade und Beinrückseite

Das Gewicht auf ein Bein verlagern, das andere gestreckt auf die Ferse nach vorn stellen.

Dann den geraden Oberkörper nach vorn neigen. Wade und Oberschenkelrückseite dehnen. 3 bis 5 Sekunden halten, dann die Seite wechseln.

Torso Twist

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Torso Twist
Torso Twist

Die Arme auf Schulterhöhe heben.

Den Oberkörper aus der Taille sanft von Seite zu Seite drehen.

Der Rücken bleibt gerade und aufrecht, der Blick folgt der Bewegung.

Jede Seite 3 mal, ohne Schwung.

Hals und Nacken Mobilisation

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Nackenstretch
Nackenstretch

Im Wechsel den Kopf seitlich zur Schulter neigen, sowie den Kopf zur Seite drehen.

Oberkörper und Schultern dabei immer entspannt lassen und nicht der Kopfbewegung folgen.

Die Hand drückt Richtung Boden.

Dehnung Körperflanke

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Lat Stretch
Lat Stretch

Die Arme lang nach oben strecken.

Eine Hand greift die andere, die Beine überkreuzen, dann den Oberkörper seitlich neigen und die Körperflanke dehnen.

3 bis 5 Sekunden halten, dann die Seite wechseln.

Rücken mobilisieren

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Rückenstretch
Rückenstretch

In Schulterbreite stabil auf beiden Beinen stehen.

Die Hände auf die Knie stützen, den Rücken im Wechsel zum Buckel nach oben und zum „Hängebauch“ nach unten durchdrücken.

Junge Frau auf einer Raststätte macht Übung Kuh
Rücken Stretch

Viel Spaß beim Ausprobieren der Übungen! Ich wünsche Dir eine gute Fahrt!

Bleib wach, fit und entspannt…

Bei GYMONDO  findest Du das Training das zu Deinem Typ und Deinem Fitness Level passt. Trainiere wann und wo Du willst mit mehr als 400 Workouts. Motivierende Trainer und dieses perfekte Gefühl nach jedem Workout sorgen dafür, dass Du Dich auf Deine Workouts freust und neue Kraft tankst.

Du hast Fragen? In unserer Facebook Community-Gruppe Antworten unsere Experten und andere GYMONDO User auf Deine Posts. Auf unserem Instagram Account findest Du außerdem Bilder die Dich jeden Tag inspirieren.

JETZT GYMONDO GRATIS STARTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, durchschnittlich: 3,67 von 5)
Loading...

Carolin Hobler

Carolin ist Head of Content bei Gymondo, lizensierte Trainerin und Yogalehrerin. Ihre Texte drehen sich um Themen und Fragen, die ihr als Fitness Expertin immer wieder begegnen.
Folge ihr auf Instagram

Kommentar schreiben

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Die besten Fitness Kurse für Zuhause!