JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



So bleibst Du motiviert

Wer kennt das nicht? Du startest hochmotiviert ins Training und die ersten Wiederholungen machen so richtig Spaß. Doch nach einiger Zeit ist es soweit – die Muskulatur beginnt zu brennen und der Spaßfaktor sinkt. Du willst den Signalen nachgeben und Pause machen? Bitte nicht – denn erst jetzt setzt der Trainingseffekt ein und schafft Veränderungen. Halte also wirklich alle Wiederholungen durch. Die letzten sind die Ausschlaggebenden und somit Träger Deines Erfolgs!

Männerhand, die aus dem an eine Glasscheibe geschriebenen Schriftzug 'Don't Quit' die Worte 'Do it' herausstreicht

Aufgeben ist keine Option!


Du machst regelmäßig Sport, hast vielleicht Deine Ernährungsgewohnheiten geändert und lebst eigentlich ganz gesund – zumindest hast Du das Gefühl. Doch Waage und Maßband zeigen Dir das nicht an – ist das nicht eine Frechheit? Lass Dich davon nicht demotivieren! Dein Körper ist keine Maschine. Während sich Dein Körper am Anfang meist ganz schnell verändert, ist es ganz normal, dass danach eine Stagnationsphase folgt. Doch wenn Du statt der Waage mal zum Maßband greifst, wirst Du schnell sehen, dass Dein Körper fleißig weiter arbeitet. Du baust wahrscheinlich Muskeln auf, diese sind viel schwerer als Fett und dazu noch eine Wunderwaffe gegen selbiges, denn sie verbrennen Kalorien und damit langfristig Fett. Kein Grund zur Sorge also – Mein Tipp: Halte Dich nicht zu sehr mit Zahlen auf. Hör stattdessen lieber auf Dein Körpergefühl.

Deine Gründe, um weiter zu machen

Hast Du Dich tatsächlich zum Training aufgerafft, um jetzt schon wieder aufzugeben? Dabei ist die erste Hürde doch schon genommen! Stell Dir vor, Du willst ein Treppenhaus hinaufsteigen, das hunderte Stufen hat. Doch eine Stufe vor dem Ziel fühlst Du Dich plötzlich schlapp, kehrst um und denkst Dir: „Ich hab’s total vermasselt, jetzt kann ich das Vorhaben, bis nach ganz oben zu kommen, auch gleich lassen.“ Das heißt, die ganze Mühe wäre komplett umsonst gewesen. Und das nur wegen eines kleinen schwachen Moments?

Jetzt geht für Dich darum den zweiten Schritt zu machen und den inneren Schweinehund endgültig an die kurze Leine zu nehmen. Hier sind meine Motivationstipps, die Dich von unnötigen Pausen fern halten werden.

Durchhalten bringt Dich schneller zum Erfolg

Wenn Du ständig Pausen macht und „Durchhalten“ für dich ein Fremdwort ist, brauchst Du länger, um Deinem Trainingserfolg näherzukommen. Verkürz diesen Weg, indem Du Dir für das nächste Training vornimmst, keine einzige Wiederholung auszulassen. Außer Schweiß und Kalorien gibt es schließlich nichts zu verlieren.

Durchhalten schafft Glücksmomente

Das Gefühl etwas erfolgreich erledigt zu haben, ist befreiend und einfach toll. Erinner Dich in anstrengenden Momenten kurz an genau dieses Gefühl zurück. Diese Glücksmomente kannst Du auch in Deinem Workout erleben, indem Du jede Übung bis zum Ende ausführst. Happy sein und gleichzeitig Trainingserfolge erzielen – besser geht’s nicht.

Durchhalten für Selbstmotivation

Wenn Du Dich erst einmal überwunden hast, wirst Du sehen wie es Dir nach und nach leichter fällt, Deinen inneren Schweinehund zu besiegen. Wenn Du mit dem Gedanken „Beim letzten Mal habe ich das auch geschafft!“ an die Sache herangehst, motivierst Du Dich selbst dazu, auch dieses mal durchzuhalten. Durchhalten lohnt sich also in jeder Hinsicht.

Das könnte Dich auch interessieren

Lass die Ernährung nicht schleifen

Nicht nur mit Deinem Fitnessprogramm solltest Du durchhalten, auch die Ernährung solltest Du nicht schleifen lassen. Ich hab für Dich zwei Tipps, die Dir helfen werden.

Ändere Deine Bedeutung von „Belohnung“!

Seit unserer Kindheit wird uns eingetrichtert, dass eine Belohnung aus einer fettigen, süßen, kalorienreichen Pampe besteht. Eigentlich besteht eine Belohnung aber doch aus etwas, dass Du für Dich selbst bestimmst. Ist es wirklich eine Belohnung, sich die Arterien zu verstopfen, unansehnliches Fett anzureichern und sich deswegen schlecht zu fühlen?

Schreibe Dir 5 Belohnungen auf, die nichts mit Zucker oder Fett zu tun haben, wie einen leckeren Kaffee oder Tee zu trinken, sich eine Massage zu gönnen oder vielleicht doch neue Schuhe. Wir können uns alle selbst belohnen, es kommt nur auf das Wie an.

Mann mit zum Jubel erhobenen Armen vor einem Sonnenuntergang

Mit Sport steigerst Du Dein Ego.

Denke schlank!

Was fühlst Du, kurz bevor Du etwas zu Dir nimmst? Kämpfst Du mit Dir nach dem Motto: „Ich sollte wirklich nicht, aber ich will so gern!?“ Denkst Du an den Geschmack und wie es sich anfühlt in Deinem Mund? Oder denkst Du an die wirklichen Konsequenzen und nicht nur an die schnell vorübergehende Befriedigung des Essens?

Leute, die schlank sind, stellen sich oftmals vor, wie der fettige Kuchen oder die ganze Schokolade sich im Bauch nach dem Genuss anfühlen wird. Von etwas Hohem runterzuspringen, kann zwar nach einer Menge Spaß aussehen, solange das Fallen andauert – die Konsequenzen folgen aber auf dem Fuß, nämlich sobald wir mit selbigem den Boden berühren. Genau DAS ist der Knackpunkt: An die langfristigen Konsequenzen zu denken, hilft dabei sich gegen etwas zu entscheiden. Mein Tipp: Sobald Du in Versuchung kommst, leg Dir die Angewohnheit zu, Dir genau diesen Effekt vorzustellen: wie Du Dich 10 Minuten nach einem ungesunden Essen fühlen wirst..

Mein Tipp: Wenn sich ein Motivationsloch vor Dir auftut beiß die Zähne zusammen, konzentrier Dich und mach einen großen Schritt drüber! Die Belohnung, die Dir Deine PSyche dafür schenken wird, ist viel mehr wert als das kurzfristige gute Gefühl eine mehr oder weniger langen Auszeit. In diesem Sinne: Sport frei!

Erreiche Deine Ziele mit Gymondo

Im Gymondo Body Transformation Programm kombinierst Du intensive Übungen in kompakten Workouts, so wird Dein Körper in nur 5 Wochen schlanker und definierter. Ein professioneller Ernährungsplan mit gesunden, natürlichen Lebensmitteln sorgt dafür, dass Du Deine Ziele noch schneller erreichst! Die aktive Community und das effektive Training sorgen dafür, dass Du mit Motivation am Ball bleibst und schnell Fortschritte erreichst!
ICH WILL EINEN DEFINIERTEN KÖRPER!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin