GYMONDO Magazin

Bärbels Erfolgsgeschichte

 

Welche Ereignisse haben dazu geführt, dass Dein Körper sich in eine unerwünschte Richtung entwickelt hat?

Ich bin schwanger geworden und habe leider etwas zu gerne und zu viel gegessen 😉

Was hat dich an deiner körperlichen Verfassung gestört? (Blicke Anderer? Einschränkung bei Bewegungen? Gesundheitliche Perspektive?)

Gestört hat mich einiges… Ich habe mich einfach nicht mehr wohl gefühlt, war in der Bewegung eingeschränkt und hatte Angst um meine Gesundheit.

Gab es einen Schlüsselmoment, wegen dem Du mit GYMONDO angefangen hast? Was hat dich an deinem alten Leben gestört?

Mit Gymondo habe ich schon vor der Schwangerschaft trainiert, aber danach hatte ich erstmal gar keine Zeit um überhaupt trainieren zu können. Mein Sohn hat am Anfang sehr viel Zeit in Anspruch genommen, nachdem sich dann alles eingespielt hatte und ich wieder Zeit für intensiven Sport hatte, war es für mich keine Frage, wieder mit Gymondo zu trainieren 🙂

Was war Dein erstes positives Erlebnis mit GYMONDO?

Das erste positive Erlebnis mit Gymondo war, als ich mich das erste mal angmeldet habe und die Woche getestet habe. Ich hatte sofort das Gefühl, hier bin ich richtig! Eure Art und Weise haben mir direkt zugesagt, natürlich und gesund zu trainieren bzw. Leben zu lernen und die Workouts haben natürlich super viel Spaß gemacht 🙂

Gab es konkrete Rückschläge oder Momente, in denen Du gezweifelt hast?

Rückschläge gab es in dem Sinne keine. Klar, wenn man viel abnehmen will, muss man Geduld mitbringen,was ich nicht immer so habe :-)Es gibt immer  Zeiten, in denen es mal nicht so schnell vorran geht oder ich mit dem Gewicht stagniere, aber richtige „Rückschläge“ hatte ich keine.

Gab es einen bestimmen Glücksmoment, in dem Du gemerkt hast, dass es sich gelohnt hat?

Ja natürlich… Die ersten Monate, nach meinen Entschluss wieder loszulegen, gingen erst etwas schleppend voran. Ich konnte wegen meinem Kind nicht wirklich trainieren, habe aber durch Ernährungsumstellung und 50-60 km im Monat spazieren (mit Baby im Kinderwagen, um  mich überhaupt etwas zu bewegen) sofort eine Veränderung gespürt. Und die ersten Kilos schmolzen, es gab auch die ersten Komplimente, was mich noch mehr motivierte weiter zu machen.  Als ich dann mit Gymondo anfing, hat man ziemlich schnell noch deutlicher gesehen, dass ich trainiere und noch mehr abnahm. Da gab es dann richtig viel Zuspruch und Erstaunen 🙂
Aber der beste Glücksmoment war, als ich durch Zufall meine alten Klamotten von vor der Schwangerschaft in den Händen hielt und gedacht hab:“ och, probier doch mal an.“ Und sie haben tatsächlich gepasst! Ich habe mich sehr gefreut und konnte nicht mehr aufhören zu lachen.

Wie haben Freunde und Verwandte auf Deine Veränderung reagiert?

Alle waren total begeistert und auch stolz das ich das geschafft habe !

Gab es etwas, das Dich besonders motiviert hat, an Deinem Ziel festzuhalten?

Mich hat es motiviert, den Körper zu bekommen, den ich mir schon lange wünsche. Auch vor der Schwangerschaft hatte ich diesen noch nicht und habe daran gearbeitet zudem ist Gesundheit und ein gutes Körpergefühl für mich sehr wichtig.

Wie lange hast Du gebraucht, um Dein Ziel zu erreichen? Was sind deine Ergebnisse? Wie oft trainierst Du durchschnittlich pro Woche?

Ich bin noch immer nicht ganz an meinem Ziel, aber dem schon sehr nahe! Angefangen habe ich mitte November 2016. Bisher habe ich insgesamt 27 Kilo abgenommen.

Meine Maße damals und heute:
Bauch 110 -33= 77cm
Hüfte 124 – 31= 93cm
Beine 76- 16= 64cm

Und ich trainiere, bis auf wenige Ausnahmen, 5-6 mal die Woche.

Was hat sich seit Deiner Transformation in Deinem Leben verändert?

Ich fühle mich einfach fitter, gesünder und endlich wieder gut in meinem Körper. Ich bin zufriedener und ausgeglichener.

Viele Menschen wollen das erreichen, was Du bereits geschafft hast. Was ist dein Rat an sie?

Mein Rat ist: Nicht lange überlegen oder zögern, sofort anfangen, durchhalten und immer wieder daran denken,was die eigenen Ziele sind. Wichtig ist, dass man dem Körper und sich Zeit geben muss! Geduld ist eine schwierige aber wichtige Lektion und man sollte nicht zu viel zu schnell erhoffen. Kleinere Ziele setzen, damit das Erfolgserlebnis schnell kommt und man motiviert bleibt!

Gibt es ein finales Ziel an dem du festhältst?

Ja, mein Ziel sind mindestens noch 3-5 Kilo abzunehmen und ggf. noch den Babybauch zu straffen und dann auf dem Level zu bleiben bzw es zu halten.

 

Bei Gymondo findest Du das Training das zu Dir, Deinem Typ und Deinem Fitness Level passt. Bei Fragen rund um das Thema Ernährung stehen dir unsere Ernährungsexperten und unsere Community stets zur Seite. Starte deine gratis Probewoche bei Gymondo und beginne noch heute damit, deinen Lebensstil positiv zu verändern.

 

 

 

JETZT GYMONDO BEGINNER GRATIS STARTEN

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 4,75 von 5)
Loading...

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte!
Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!