GYMONDO Magazin

Mood Food – 3 happy Frühstücks Bowls für gute Laune in Herbst und Winter

Die Tage werden kürzer… Herbstblues kommt auf. Wenn morgens Dein Wecker klingelt, ist die Motivation zum Aufstehen eher gering. Tageslicht? Fehlanzeige. Du möchtest am liebsten fluchtartig an einen warmen Ort mit Sonne, um Deine Stimmung zu heben? Das ist eine gute Option, doch wir haben noch eine andere, viel einfachere Alternative für Dich:

Drei leckere Frühstücks Bowls, die Dir nicht nur das Aufstehen erleichtern, sondern durch ihre Zutaten auch wahre Stimmungsaufheller sind. Ja, diese Bowls überzeugen gleich doppelt: Optisch und mit inneren Werten, denn sie sind vollgepackt mit Powernährstoffen! Genau deshalb sind Smoothie Bowls voll im Trend. Sie können nach Belieben variiert werden, versorgen Dich mit jeder Menge wertvoller Nährstoffe und sind minutenschnell zubereitet. An kalten Tagen sind sie außerdem auch warm ein Genuss.

3 Schüsseln mit Frühstücksbrei mit Quinoa, Kakao und Spinat

Mit Mood Food zum Glück

Die richtigen Zutaten in Deiner Frühstücks Bowl wirken stimmungsaufhellend und zaubern Dir so sofort ein Lächeln ins Gesicht. Mit meinen Lieblingsrezepten landet also die gute Laune direkt in Deiner Schüssel :-). Aber was ist der Trick dahinter?

“Mood Food” wird oft nachgesagt, dass es die Stimmung hebt, da es das Glückshormon Serotonin oder dessen Vorstufe, die Aminosäure Tryptophan enthält. Und wenn man Glückshormone isst wird man glücklich – ist doch logisch oder? Aber nicht nur Schokolade bzw. Kakao, sondern auch Bananen, Datteln und Walnüssen wird dieser Effekt nachgesagt.

Hände einer Frau halten Kaffee-Tasse mit Milchkaffee auf dem Schaum ist ein Smiley mit Kakaopulver gestreut
Mit dem richtigen Frühstück startest Du jeden Morgen mit guter Laune in den Tag

Die Hochgefühle werden in Wahrheit aber nicht durch das vorkommende Serotonin in den Lebensmittel hervorgerufen – dieses schafft es nämlich gar nicht bis ins Gehirn – sondern durch die Ausschüttung von Dopamin. Quasi als eine Art “Belohnung” wenn man etwas isst, was man gerne mag und sich damit einen Wunsch erfüllt. Außerdem trägt ein hoher Energiegehalt (vor allem Kohlenhydrate) dazu bei, dass die Serotoninproduktion im Gehirn direkt angeregt wird. Tryptophanhaltige Lebensmittel können in Kombination mit Kohlenhydraten tatsächlich einen positiven Einfluss auf die Serotoninproduktion im Gehirn haben.

Was auch immer der genaue Mechanismus ist, der uns glücklich macht. Fakt ist: Irgendwie macht es uns glücklich! Unsere Bowls sind außerdem vollgepackt mit wertvollen Nährstoffen. Eine gesunde ausgewogene Ernährung ist sowieso grundsätzlich die Basis für Glücksgefühle. Und da das Auge mit isst, machen unsere Bowls schon allein beim Anblick irgendwie happy.

 

Happy Choc Bowl

Weiße Schale mit Schokoladen Frühstücksbrei garniert mit Bananenscheiben und gehobelten Mandeln

Zutaten für die Smoothie Bowl:

  • 1 Bananen
  • 2 EL Kakaopulver ungesüßt
  • 1 TL Zimt
  • 250 ml pflanzliche Milch (Soja-Reis-Drink, Mandeldrink, Haferdrink)
  • 2 EL Leinsamen oder Chiasamen
  • 2 EL Haferflocken
  • Topping:
  • 2 EL Kokoschips
  • 2 EL Haferflocken
  • 0,5 Bananen

Zubereitung:

Mixe alle Zutaten für den Smoothie in einem Mixer zu einer cremigen Masse. Fülle den Smoothie in eine Schüssel und dekoriere sie mit den Toppings.

Food Check:

Bananen und Kakao enthalten viel Tryptophan. Bananen sind außerdem reich an Kalium und Magnesium, dass Stress und Gereiztheit entgegenwirken kann.

Leinsamen/Chiasamen enthalten viele Omega-3-Fettsäuren, die eine positive Wirkung auf Körper und Geist besitzen.

Haferflocken enthalten ein hoher Tryptophangehalt kombiniert mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten. Gute Stimmung ist hier vorprogrammiert.

 

Green Smoothie Bowl

weiße Schale mit grünem Frühstücksbrei garniert Gojibeeren und Walnüssen

Zutaten für die Bowl:

  • 0,5 Banane
  • 3 Datteln
  • 1 Handvoll Spinat oder Feldsalat
  • ½ Avocado
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Sojajoghurt
  • Topping:
  • 2 EL Amaranth
  • 3 EL Granatapfelkerne
  • 2 EL getrocknete Mango

Zubereitung:

Mixe alle Zutaten für den Smoothie in einem Mixer zu einer cremigen Masse. Fülle den Smoothie in eine Schüssel und dekoriere sie mit den Toppings.

Food Check:

Avocado liefert Dir wertvolle Fette, Tryptophan und Vitamin B6 und Folsäure. Gleichzeitig sorgt sie für eine schöne Cremigkeit in Deiner Smoothie Bowl. Wenn Du Kalorien sparen willst solltest Du jedoch darauf verzichten.

Granatapfel enthält neben einer Menge Vitamine und und Mineralstoffe richtig viele sekundäre Pflanzenstoffe, die sogenannten Polyphenole. Wozu die gut sind? Sie wirken in Deinem Körper als Antioxidantien. Das heißt sie schützen die Zellen vor Schadstoffen. Außerdem wirken sie sich die Inhaltsstoffe des Granatapfels positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Das glutenfreie Pseudogetreide Amaranth punktet neben einer geballten Nährstoff Power vor allem auch mit einem hohen Eisengehalt, der Müdigkeit entgegenwirkt.

 

Quinoa Frühstücks Bowl

weiße Schale mit Quinoa Frühstücksbrei garniert mit Kiwi und Feigen

Zutaten:

  • 1 Tasse Quinoa (weiß)
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Mandeldrink
  • 1 TL gemahlene Vanille
  • 1 Feige
  • 1 Kiwi
  • 2 EL Chia

Zubereitung:

Bereite am besten eine größere Menge Quinoa zu, lagere ihn im Kühlschrank und nutze ihn z.B. einmal für eine Frühstücks Bowl und am nächsten Tag ein herzhaftes Gericht. Du kannst den Quinoa entweder in Wasser kochen oder in einer pflanzlichen Milchalternative Deiner Wahl (oder ein Mix aus beidem). Schmecke das Ganze mit einer Prise Vanille ab.

Fürs Frühstück einfach die gewünschte Menge Quinoa erwärmen und dann mit den Toppings dekorieren.

Food Check:

Quinoa ist reich an Tryptophan und vielen weiteren gesunden Nährstoffen wie Kalium, Magnesium und Eisen.

Vanille beeinflusst die Produktion von Serotonin im Gehirn positiv. Schon der Geruch von Vanille kann entspannend wirken. Aber bitte  nur die “echte” Vanille. Vanillin wird keinen Effekt haben.

Feigen sind kohlenhydratreich und tryptophanhaltig, außerdem reich an Zink und gut für die Darmflora.

Chiasamen enthalten wertvolle Fettsäuren, vor allem Omega 3 Fettsäuren. Diese sind nicht nur für das Herz-Kreislauf-System besonders wichtig, sondern sie sind auch notwendig, um im Gehirn den Glücksbotenstoff Serotonin herzustellen.

Junge Frau in bunter Leggins und Sport Top ist glücklich und macht Fitness vor gelbem HintergrundBei Gymondo entdeckst du jeden Tag neue Rezepte, die perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind. So ernährst du dich langfristig gesund, kommst schnell an dein Ziel und bleibst dabei glücklich.
Noch Fragen? In unserer Facebook Community-Gruppe Antworten unsere Experten und andere Gymondo User auf deine Posts. Auf unserem Instagram Account findest du außerdem Bilder, die dich jeden Tag inspirieren.

JETZT GYMONDO GRATIS STARTEN

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar schreiben

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte!
Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!