GYMONDO Magazin

Positives Körpergefühl – 4 Tipps wie Du lernst Dich wohlzufühlen

Der Blick in den Spiegel zeigt uns leider nicht immer das, was wir gerne sehen möchten. Viel zu kritisch sind wir mit uns selbst und so sehen wir eher die etwas zu breiten Hüften oder den vermeintlichen kleinen Bauch, als unsere wunderschönen Augen oder unseren Apfel-Hintern.

Die Schönheitsideale, die uns auf Instagram oder in Magazinen gezeigt werden, machen die Sache für uns Frauen auch nicht einfacher. Sie porträtieren Frauen mit super schmalen Taillen, voluminösen Haaren und langen Beinen.

Wenn wir diese Bilder stets auf unseren Bildschirmen sehen, wird es schwierig, das eigene Körpergefühl hoch zu halten. Doch für ein zufriedenes, glückliches Leben ist es so wichtig, dass wir uns wohl in unserem Körper fühlen. Schließlich besagt das Gesetz der Anziehung, dass das Universum uns das zurück gibt, was wir ausstrahlen. Daher möchte ich Dir heute einige Tipps geben, wie Du an Deinem Körpergefühl arbeiten kannst, damit Du Dich wieder wohler mit Dir selbst fühlst.

Junge Frau macht Yoga am See und fühlt sich wohl
Den Körper positive erleben – in jeder Bewegung!

1. Höre auf, Dich zu vergleichen

Viel zu oft schauen wir auf andere Personen, etwa auf Instagram oder in Magazinen, und wünschen uns die langen Beine, den flachen Bauch oder die schönen blauen Augen. Aber mal ehrlich, was bringt es Dir, Dich ständig zu vergleichen? Die Welt wäre doch furchtbar langweilig, wenn wir alle gleich aussähen. Anstatt Dich auf die Schönheit anderer Personen zu konzentrieren, betrachte lieber Dich selbst im Spiegel und zähle einmal auf, was Dir an Deinem Körper gefällt.

2. Wenn Du was an Dir auszusetzen hast, arbeite daran

Klar, viele Sachen, die wir an uns nicht mögen, sind einfach angeboren. Gegen die etwas zu groß geratene Nase oder die schmalen Lippen können wir einfach nichts tun. Gegen viele unserer vermeintlichen Makel können wir aber selbst angehen. Du findest Deinen Bauch zu dick? Dann nichts wie los auf die Trainingsmatte. Unser Belly Fat Killer Programm hilft Dir bei der Mission Sixpack. Du magst Deinen runden Hintern nicht? Trainiere ihn mit unserem Bauch Beine Po Programm. Gehe die Dinge an, die Du an Dir nicht magst. Werde aktiv, anstatt zu jammern.

3. Setze Deine Glückshormone frei

Sport und Bewegung werden nicht nur helfen, Deine kleinen Problemzönchen anzugehen. Viel Bewegung, insbesondere an der frischen Luft, setzt Glückshormone frei, wodurch wir uns automatisch besser in unserem Körper fühlen. Komplementiere das mit einer gesunden Ernährung und Du wirst sehen, wie gut es Deinem Körper tut.

4. Entspannung ist das A und O

Wer ständig gestresst durch die Welt läuft, der wird sich am Ende des Tages mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht sonderlich gut in seinem Körper fühlen. Ein zu hoher Stresspegel führt nämlich nicht nur dazu, dass sich Fett schneller ansetzt, was sich wiederum auf unsere Körperwahrnehmung auswirkt. Stress nagt automatisch an unserem Selbstbewusstsein. Er lässt uns hilflos und klein erscheinen, doch das sind wir gar nicht. Eine entspannende Runde Yoga kann hier Wunder wirken. Nimm Dir am Ende des Tages bewusst Zeit für Dich, um abzuschalten, den Stress abzuschütteln und wieder die richtige Perspektive auf Dich und Dein Leben zu gewinnen.

Junge Frau auf Wiese bei Sonnenaufgang in Sportkleidung spannt ihre Armmuskulatur an
Ein positives Körpergefühl aufbauen lohnt sich!

Der Weg zum positiven Körpergefühl ist lang, aber es lohnt sich, ihn zu gehen

Ein positives Körpergefühl gewinnst Du nicht von jetzt auf gleich. Denkblockaden sind schwer zu überwinden, weil bestimmte Denkmuster schon so lange ein Teil von uns sind. Doch der Weg lohnt sich. Ein positives Körpergefühl wird dich nach innen und nach außen verändern. Du wirst glücklicher und zufriedener sein und das Leben wieder mehr genießen. Es geht dann endlich nicht mehr darum, wie viele Kalorien Du zu Dir genommen oder wie viele Stunden Du Sport gemacht hast. Du trainierst nämlich nicht mehr Deinen Körper, sondern Dein Körpergefühl. Und das wirst Du auch nach außen ausstrahlen. Denn wer zufrieden mit sich selbst ist, der verfügt über diese ganz besondere Ausstrahlung, die wichtiger ist als ein Sixpack oder lange Beine.

Junge Frau in blauem Sommerkleid springt glücklich in die Luft
Starte jetzt dich wohlzufühlen!

Du möchtest das Projekt Traumfigur lieber angehen, als über vermeintliche Makel zu jammern? Dann los! Probier noch heute unsere kostenlose Probewoche aus und entspanne bei einer Runde Yoga oder starte die Mission Sixpack.

Bei GYMONDO  findest Du das Training das zu Deinem Typ und Deinem Fitness Level passt. Trainiere wann und wo Du willst mit mehr als 400 Workouts. Motivierende Trainer und dieses perfekte Gefühl nach jedem Workout sorgen dafür, dass Du Dich auf Deine Workouts freust und neue Kraft tankst. Du hast Fragen? In unserer Facebook Community-Gruppe Antworten unsere Experten und andere GYMONDO User auf Deine Posts. Auf unserem Instagram Account findest Du außerdem Bilder die Dich jeden Tag inspirieren.

JETZT GYMONDO GRATIS STARTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar schreiben

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Ei like to move it! 25% Osterrabat auf deine Mitgliedschaft.