GYMONDO Magazin

Zeitumstellung? Bleib gut gelaunt!

Der Winter ist da! Es ist wieder soweit, die Uhren werden eine Stunde zurückgestellt. Am 29.10.2017 wird die Uhr von 3 Uhr nachts zurück auf 2 Uhr gestellt. Was bedeutet die Zeitumstellung für uns?

Wecker auf Holztisch mit buntem Herbstlaub Zeitumstellung
Kein Grund für schlechte Laune

Für die Langschläfer und Partymäuse unter uns ist dies der beste Tag im Jahr, denn es wird uns eine Stunde geschenkt! Das heißt: Länger um die Häuser ziehen oder ausschlafen, ohne den Tag zu verschlafen. Und alle Frühaufsteher können schon eine Stunde früher den Sonnenaufgang beobachten und gemütlich in den langen Tag starten.

Die Zeitumstellung bringt aber leider für viele nicht nur Schönes mit sich. Am Abend wird uns eine Stunde Tageslicht geklaut. Und außerdem wird einem langsam bewusst, wie finster die dunkle Winterzeit doch wirklich ist. Für mich bedeutet das: Kuschelsachen anziehen, ins Bett legen und in den Winterschlaf verfallen. Wer kennt das noch?

Wenn das doch nur so einfach wäre. Statt Winterschlaf zu halten sind wir wach und spüren den Mangel an Sonnenlicht auf unterschiedliche Weise: Dauerhafte Müdigkeit, Schlafstörungen und Konzentrationsschwäche sind die Übeltäter, die sich langsam in den Alltag schleichen. Es beginnt mit einem Mini-Jetlag gleich nach der Zeitumstellung und zieht sich weiter durch den Winter, auf Grund des zunehmenden Vitamin D Mangels durch fehlendes Sonnenlicht.

Wollen wir jetzt alle schlechte Laune haben und den Winter verfluchen? NEIN!

Statt in den Winterschlaf zu verfallen, entscheide ich mich lieber für die einfachere Methode und die kann ich wirklich empfehlen: Lerne mit der Winterzeit zu leben! Wie das geht? Hier meine Tipps:

Höre auf Deine Innere Uhr

Nichts ist anstrengender, als sich einen neuen Schlafrhythmus aneignen zu wollen. Du zählst die Stunden und hoffst, dass Du genug Schlaf bis zum nächsten Morgen bekommst. Das ist nicht nur anstrengend, sondern wirkt sich negativ auf Deine Stimmung und im schlimmsten Fall auf Deine Gesundheit aus. Der Versuch sich krampfhaft zum Einschlafen zu bringen setzt Deinen Körper unter Stress. Schluss damit!

Gehe schlafen, wenn Deine innere Uhr es Dir sagt. Mit der Zeit gewöhnt sich Dein Körper von selbst an einen neuen Rhythmus. Und sollte das Einschlafen gar nicht funktionieren, versuche es mit ein paar Tricks.

Greife auf keinen Fall zu Schlafmitteln! Verzichte lieber auf einen zu späten Kaffee und ersetze ihn durch einen Tee. Lavendel Tee zum Beispiel wirkt wunderbar beruhigend. Lüfte Dein Schlafzimmer vor dem schlafen gehen ca. 10- 15 min richtig durch. Die frische Luft verändert das Raumklima und hilft Dir besser einzuschlafen.

Wenn du eine Frostbeule bist, wie ich, kann ich Dir empfehlen eine Wärmflasche mitzunehmen und Dir Kuschelsocken anzuziehen. Oder versuche es doch mal mit Entspannungstechniken, die Deinem Körper helfen schon vor dem schlafen gehen effektiv runter zufahren: z.B. Meditative Entspannungsübungen.

Mach es Dir gemütlich

Weine nicht der verlorenen Stunde Tageslicht hinterher, so kommt sie auch nicht wieder. Nutze den frühen Abend doch einfach für Dich. Ich mache das mit ein paar Kerzen. Klar, es ist kein Sonnenlicht, das Dich mit Vitamin D versorgt, dafür aber ziemlich entspannend.

Für mich ein absolutes MUSS: Duftkerzen. Der Duft wirkt entspannend und je nach Art der ätherischen Öle wirken sie auch stimmungsaufhellend. Um den erholsamen Schlaf zu fördern, kann ich Lavendel und Jasmin Kerzen empfehlen. Ihre Düfte sind leicht, erfrischend und wirken sich erholsam auf den Körper aus. Wer sich auf die Winterzeit einstimmen will und auch kräftigere Düfte verträgt, sollte unbedingt zu Vanille und Zimt greifen! Die Düfte wirken wärmend und aphrodisierend, so kann man es sich richtig gemütlich machen.

Und wenn die Kerzen schon mal an sind, nutze den Abend für eine Yoga-Session

Starte gut in den Tag – trotz Zeitumstellung

Damit der Schlafmangel nicht Deinen ganzen Tag zerstört, beginne gleich am Morgen etwas zu ändern und finde trotzdem Deine Morgenroutine.

Werde nicht zum Morgenmuffel, auch wenn Du müde bist! Überlege wie Du Deinen morgen zum Highlight des Tages machen kannst. Für mich gehört definitiv Musik und ein leckeres frisches Frühstück dazu. Mit meinen Lieblingsliedern stimme ich mich langsam ein für den Tag und versuche mit saisonalem Obst mein Frühstück aufzupimpen. Wie wär’s mal mit:

Overnight Oats

Volle Möhre Smoothie

Apfel Zimt Porridge

Ein paar mehr Tipps, wie Du einer Winterdepression entgehen kannst findest Du hier: Herbstblues ade!

Ansonsten können wir nur noch auf den 25. März 2018 warten, da heißt es für uns wieder: Sommerzeit und lange Tage!

JETZT GYMONDO GRATIS STARTEN

Junge Frau in bunter Leggins und Sport Top ist glücklich und macht Fitness vor gelbem HintergrundBei GYMONDO findest Du das Training das zu Deinem Typ und Deinem Fitness Level passt. Trainiere wann und wo du willst mit mehr als 350 Workouts. Motivierende Trainer und dieses perfekte Gefühl nach jedem Workout sorgen dafür, dass du dich auf deine Workouts freust und neue Kraft tankst.
Du hast Fragen? In unserer Facebook Community-Gruppe Antworten unsere Experten und andere GYMONDO User auf deine Posts. Auf unserem Instagram Account findest du außerdem Bilder die dich jeden Tag inspirieren.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar schreiben

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte!
Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!