GYMONDO Magazin

Kabeljau – Eiweiß und Geschmack, dafür weniger Fett

Kabeljau ist fettarm, reich an Eiweiß und Vitalstoffen und besonders schmackhaft!

Wo wird Kabeljau gefangen?

Der Kabeljau (Gadus morhua) zählt zu den schmackhaftesten Meeresfischen, die den Speiseplan des Menschen bereichern. Kabeljaue von etwa 30 bis 75 Zentimeter sind vorwiegend im nördlichen Atlantik, in der Ostsee und Norden des Pazifiks zu Hause. Vorwiegend im Salzwasser lebend, kommt der Kabeljau auch mit Brackwasser zurecht. Die Nahrung der Kabeljaue besteht vorwiegend aus kleinen Fischen. Junge Kabeljaue ernähren sich von Zooplankton, Krill, Weichtieren und Würmern. Als Dorsch ist der Kabeljau aus der Ostsee bekannt.

Der beliebte Speisefisch gehört zu den größten Arten der Familie der Dorschartigen. Ein Kabeljau zeichnet sich durch einen kräftigen, gestreckten Körper aus. Am Kinn trägt er einen charakteristischen kurzen Bartfaden. Die Seitenlinie ist markant hell. Seitdem Fisch aus dem Meer gefangen wird, gehört Kabeljau zu den wirtschaftlich bedeutenden Fischen. Jedes Jahr werden während der kühleren Monate mehrere Millionen Tonnen Kabeljau mit Trawls, Schleppnetzen und auch mit Angeln gefangen. Zunehmend gewinnt die Aquakultur an Einfluss.

Wie schmeckt Kabeljau?

Kabeljau besitzt helles, weißes Fleisch mit angenehmem Geschmack. Obwohl das Fleisch eine feste Struktur aufweist, ist es dennoch zart mit einer leichten, unaufdringlichen Salznote. Der Kabeljau verfügt über einen sehr geringen Fettanteil.

Was steckt im Kabeljau?

Das Fleisch des nordischen Speisefischs besteht zu etwa 80 Prozent aus Wasser. Der Eiweißanteil liegt bei etwa 17 Prozent. Mit einem Fettanteil von unter 1 Prozent zählt Kabeljau zu den mageren Seefischen. Auf 100 g Fischfleisch werden zirka 77 Kilokalorien (326 Kilojoule) gerechnet.

Wie gesund ist Kabeljau?

Durch seinen geringen Fettanteil im Fleisch ist der Kabeljau ein perfekter Speisefisch, wenn es um kalorienreduzierte Ernährung geht. Der hohe Anteil an Mineralstoffen beim Kabeljau ist für die menschliche Ernährung von Vorteil, insbesondere Kalium, Kalzium und Magnesium in Kombination mit den Spurenelementen Jod, Zink sowie Selen. Vitamin B12 und D beeinflussen Knochenentwicklung, Zellteilung, Blutbildung und Funktionen des Nervensystems positiv. Die Heilkräfte des Fischfleisches hat der Mensch schon sehr früh erkannt. Der berühmte Lebertran zur Unterstützung einer vitaminreichen Ernährung wird aus Dorschleber gewonnen.

Was ist bei der Zubereitung von Kabeljau zu beachten?

Kabeljau aus den Meeren der nördlichen Erdhalbkugel erfreut als fangfrischer Fisch oder als tiefgekühlte Ware die Fischliebhaber. Hervorragend sind die Möglichkeiten, den Kabeljau zu salzen und zu trocken. Der Fisch verfügt dadurch über eine lange Haltbarkeit auch bei wärmeren Temperaturen, wie sie am Mittelmeer vorkommen. Das gedörrte Fischfleisch wird vor dem Verzehr mehrere Stunden gewässert und kann danach ganz normal zubereitet werden. Zu den klassischen Garmethoden zählen Braten oder Dünsten des Kabeljaus. Das Räuchern von Kabeljau liefert schmackhaft-aromatischen Fisch.

Typische Rezepte – Gebratener Dorsch mit Gemüse

Gerichte mit Dorsch oder Kabeljau lassen sich einfach und schnell zubereiten. Etwa 600 bis 700g Filet werden gesäubert, gesalzen und gepfeffert. Die Menge ist ausreichend für zwei bis drei Personen, je nach Appetit. Das Anbraten erfolgt von beiden Seiten in der Pfanne. In der Zwischenzeit werden Tomaten gebrüht und ihre Haut abgezogen. Nachdem die Tomaten entkernt und geviertelt sind, werden sie kurz in einer heißen Pfanne mit Zwiebeln geschwenkt. Gemeinsam mit dem Filet und den Tomaten angerichtet, kann nun serviert werden. Als Beilage eignet sich Reis. Frische Petersilie und Basilikum verleihen dem Kabeljau eine besondere Geschmacksnote. Der Speisefisch ist ein idealer fettarmer Eiweißlieferant, der sich gut mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen kombinieren lässt. Schon der natürliche Geschmack des Kabeljaus überzeugt beim Genuss.

Du willst leckere, gesunde Rezepte ausprobieren, die Dir beim Erreichen Deiner Ziele helfen? Dann komm zu Gymondo und entdecke in unserer Rezepte-Datenbank die Vielfalt von über 1000 gesunder Rezepte!

Gesunde Rezepte finden

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Wie gefällt Dir dieser Artikel?)
Loading...

Kommentar schreiben

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte!
Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. 3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!