| Gymondo

Cardio oder Kraftsport? So bekommst Du Deinen Traumkörper!

Krafttraining oder Ausdauersport? Was ist besser zum Abnehmen und Straffen? Beides! Ich zeige Dir den idealen Kraft-Cardio-Mix für tolle Resultate!

Krafttraining oder Ausdauersport? Was ist denn nun besser, um abzunehmen und den Körper zu straffen? Während viele von uns annehmen, dass man einfach nur viel laufen muss, um endlich ein paar Pfunde zu verlieren, schwören mittlerweile immer mehr von uns auf Kraftsport. Doch was stimmt denn nun wirklich? Ganz klar: die Mischung macht’s!
Fokussierte Athletin macht die Kraft Ausdauer Übung Mountain Climber
Mit Entschlossenheit und dem richtigen Kraft-Cardio-Mix wirst Du Deinen Traumkörper erreichen.

Was kann Cardiotraining?

Für viele ist Abnehmen eine ganz einfache Formel: Weniger Kalorien essen und mehr durch Cardiotraining verbrennen.

Diese Formel hat sich selbstverständlich innerhalb der letzten Monate nicht geändert. Doch ist Cardiotraining wirklich eine so effektive Methode zum Abnehmen, wie viele denken?

Cardiotraining verbrennt Kalorien und das ist doch alles, was wir wollen, oder? Allerdings verbrennt eine Einheit auf dem Laufband wahrscheinlich wesentlich weniger Kalorien, als wir annehmen. Gerade, wenn Du regelmäßig die Laufschuhe schnürst und Deinem Körper immer die gleiche Intensität, die gleiche Strecke, die gleiche Zeit abverlangst, wird er sich daran gewöhnen!

Dein Körper ist schlau und passt sich an, denn er möchte natürlich Kalorien sparen!

Also überlegt er sich, wie er Deinen Lauf effizienter und kaloriensparender gestalten kann. Meist bedeutet das auch, dass er an die letzten Fettpolster nicht herangeht. Du bewegst Dich ab einem bestimmten Punkt also nicht weiter Richtung Wunschgewicht.

Was kann Krafttraining?

Hier kommt Krafttraining ins Spiel. Krafttraining kann schon in kurzer Zeit wesentlich mehr Kalorien verbrennen. Du beanspruchst große Muskelgruppen, und das verheizt so einiges. Wenn du wissen willst, warum Krafttraining für effektives Abnehmen absolute Pflicht ist, schau Dir doch mal Dennis‘ 5 Gründe für Krafttraining an.

Hab dabei bitte keine Angst, dass Du zu viele Muskeln aufbaust. Das wird Dir nicht passieren, sondern du wirst eher Deinen Körper straffen und formen.

Für Muskelberge fehlen Frauen einfach die Gene.

Für ein gutes Kräftigungs- und Straffungstraining brauchst Du nicht einmal Hanteln, Dein eigenes Körpergewicht reicht völlig aus!

Ungewollte Fettpolster kannst Du mit Krafttraining also besser wegtrainieren als mit unzähligen Laufrunden.

Apropos Fett: Kann ich das mit Cardio nicht besser „schmelzen“ lassen?

Cardiotraining kann Fett verbrennen, keine Frage. Jetzt denkst Du Dir sicher: „Super, das möchte ich doch!“. Allerdings ist es wichtiger, wie viel Kalorien du über den ganzen Tag verbrennst, und nicht nur während des Trainings.

Je intensiver Dein Training, desto mehr wirst Du auch verbrennen.

Intensives Training heizt fördert den Nachbrenneffekt. Dieser sorgt dafür, dass Du auch bis zu 24 Stunden nach dem Training noch mehr Kalorien verbrennst, was das Fett an Bauch und Hüfte wesentlicher schneller zum Schmelzen bringt. Ideal für den Nachbrenneffekt ist neben Kraftsport auch HIIT Training.

Meine Empfehlung für Dich: Wechsle zwischen Kraft- & Cardiotraining

Eine Mischung aus Kraft und Cardio ist das Beste für dich, egal ob Dein Ziel Abnehmen, Straffen oder Muskelaufbau ist:

Der perfekte Mix

  • Krafttraining
    • hilft Dir, Deinen Körper zu straffen und ihm eine schöne Kontur zu geben, denn Muskeln wirken schlanker als Fett
    • sorgt für mehr Muskeln, die im Endeffekt mehr Kalorien verbrennen – selbst, wenn Du schläfst
    • Ich empfehle dir daher, Deinen Fokus mehr aufs Krafttraining zu legen
  • Cardiotraining
    • ist super für dein Herz-Kreislaufsystem und deine Lungenkapazität
    • du musst dich nicht für Stunden auf dem Laufband quälen, Ein schneller Sparziergang von 30 bis 60 Minuten an der frischen Luft reicht schon vollkommen
    • um vom Nachbrenneffekt zu profitieren, solltest Du HIIT Cardio in Erwägung ziehen

Deine Trainingswoche könnte zum Beispiel so aussehen:

Kraft + Cardio Trainingsplan
Montag Kraft oder HIIT
Dienstag 45 Minuten Walk
Mittwoch Kraft
Donnerstag 30 Minuten Walk
Freitag Kraft
Samstag 60 Minuten Wanderung/Radtour
Sonntag frei

Du kannst auch mehr Ausdauertraining in deinen Alltag zu integrieren, indem du öfter mal das Fahrrad nimmst oder einfach allgemein mehr Schritte zurückzulegen.

Trainiere effektiv für schnelle Ergebnisse

Wenn Du jetzt auf einen Mix aus Kraft- und Cardiotraining umsteigen willst, empfehle ich Dir das Schlank in 10 Wochen Programm. Der Mix aus Cardio und Krafttraining ist einfach super effektiv, und ganz wichtig: Es macht ’ne Menge Spaß! Zusätzlich gibt es hier einfache und gesunde Rezepte für den Alltag, denn wie Du sicher weißt, macht Ernährung beim Abnehmen und Straffen mehr als die Hälfte Deines Erfolges aus.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Training!

WERDE SCHLANK IN 10 WOCHEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 4,50 von 5)
Loading...

2 comments

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet. Melde Dich jetzt kostenlos an und erhalte wertvolle Tipps zu Fitness und gesunder Ernährung.