JETZT MITGLIED WERDEN

Nach oben

Top



Zuhause trainieren macht keinen Spaß? Diese 6 Gründe werden dich vom Gegenteil überzeugen!

Du hast keine Lust und Zeit, ins volle Fitnessstudio zu fahren? Aber draußen in der Nasskälte willst Du auch nicht joggen? Trainiere doch einfach bei Dir im Wohnzimmer. Sechs wirklich gute Gründe für ein Training zu Hause…
Trainieren Zuhause statt im Fitness Studio

Zuhause trainieren ist keine Notlösung, sondern hat viele Vorteile, die Dein Training besonders effektiv machen.

1. Du sparst Zeit & Geld

Wenn Du zu Hause trainierst, gewinnst Du eine Menge Zeit. Lange Anfahrten zum Fitnessstudio fallen weg. Schon eine halbe Stunde täglich trainieren hat einen Rieseneffekt. Die eingesparte Zeit kannst Du besser für Deine Hobbys und Deine Arbeit verwenden.

Gleichzeitig sparst Du das Geld für die Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio. Die kann monatlich bis zu 100 Euro je nach Ausstattung kosten. Da summiert sich jährlich ein großer Betrag, den Du durch Training zu Hause einsparen kannst.

Deutlich weniger kosten eine Sportmatte, Fitness-Apps und eventuell etwas Equipment wie Tube oder Hanteln. Denn mehr brauchst Du im Grunde nicht. Du kannst kostenlos mit dem eigenen Körpergewicht trainieren.

2. Du wirst ohne Geräte fitter

Der absolute Trend in diesem Jahr ist Bodyweight Training. Das bedeutet, dass Du nur mit Deinem eigenen Körpergewicht trainierst. Für diese Trainingsart sind keine zusätzlichen Gewichte wie Hanteln oder Tubes nötig.

Die Workouts werden vor allem auf der Matte ausgeführt. Fitnessgeräte im muffigen Studio werden damit überflüssig. Denn: Alles was Du für ein ausgewogenes, gesundes und funktionales Training brauchst, ist Dein eigener Körper!

Du beanspruchst bei Übungen mit dem eigenen Körpergewicht mehr Kraft und Koordination als an Trainingsgeräten, da du im freien Raum trainierst und nicht von einem Gerät in deiner Bewegung geführt wirst. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Übungen.

Sehr effektiv sind zum Beispiel Liegestütze, denn sie trainieren einen großen Teil des gesamten Oberkörpers mit nur einer Übung. Zahlreiche weitere Muskeln werden zusätzlich zur Körperstabilisierung eingesetzt. Übrigens: Bei GYMONDO kannst Du alle Programme und Workouts mit Deinem eigenen Körpergewicht absolvieren – z.B. im Bodyshape Programm.

3. Du bist ungestört

Nicht allen gefällt es, im Fitnessstudio den ständigen Blicken der anderen ausgesetzt zu sein. Vor allem Trainingsanfänger fühlen sich oft unwohl und beobachtet, wenn sie mit anderen trainieren.

Die vielen schlanken, durchtrainierten Mädchen zu sehen, kann für die ein oder andere zusätzlich demotivierend sein.

Zu Hause kann dagegen jeder vollkommen ungestört trainieren. Mit der steigenden Fitness und dem Purzeln der Pfunde erhöht sich mit der Zeit aber auch das Selbstbewusstsein.

4. Du hast weniger Aufwand

Du musst nicht erst Deine Sporttasche packen und überlegen, ob Du alle 7 Sachen bei Dir hast. Oft liegt das Studio nicht gerade um die Ecke, eine nervige Anfahrt mit Bus und Bahn ist oft nötig, fällt aber weg, wenn Du zu Hause trainierst.

Auch das Schleppen der vollgepackten Tasche ist dann passé. Du musst Dich nicht aufwendig umziehen. Alles, was Du tun musst, ist Deine Sportmatte zurechtzulegen, bequeme Schuhe anzuziehen und die Musik einzuschalten.

Es wird Dir viel leichter fallen, dich zu Hause zum Sport zu überwinden, da der Aufwand geringer ist.

5. Du hast die freie Wahl


Eine schön gekühlte Schorle oder ein bisschen Obst nach dem Training? Zu Hause hast Du alles sofort zur Hand. Du hast ausreichend Handtücher und Dein eigenes Bad in Reichweite.

Außerdem hast Du die freie Wahl, wie Du Dein Training angenehm gestaltest: indem Du Deine Lieblingsserie laufen lässt, während du auf dem Hometrainer strampelst oder Deine Lieblingsmusik zum Training anschaltest.

Natürlich kannst Du auch Deine Trainingszeiten unabhängig von den Öffnungszeiten eines Fitnessstudios bestimmen.

6. Du folgst Deinem eigenen Plan

Nur mit Trainingsplan trainierst Du auch zu Hause effektiv. Ein Trainingsprogramm hilft Dir, Übungen richtig auszuführen, Fehler zu vermeiden und Dich zum Training zu motivieren.

Du kannst Dich voll auf Dein Training konzentrieren und wirst schnellere Fortschritte erzielen als jemand, der es auf eigene Faust probiert. Wichtig ist, dass Du Abwechslung in Dein Training bringst, damit es Dir auf Dauer nicht zu langweilig daheim wird. Mit dem Schlank in 10 Wochen Programm von GYMONDO trainierst Du abwechslungsreich und effektiv!

Werde Schlank in 10 Wochen! Jetzt anmelden!
­

Fazit

Wenn Du zu Hause trainierst, sparst Du Zeit, Geld und wirst genauso fit wie im Studio. Alles, was Du für ein ausgewogenes und effektives Training brauchst, ist Dein eigener Körper! Ein Trainingsplan und Übungen von GYMONDO helfen Dir, Deine sportlichen Ziele auch in den eigenen 4 Wänden umzusetzen.

eileens erfolgsgeschichte

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Claudia Scholz
  • Claudia ist Stil- und Beauty-Expertin und schreibt für das Gymondo-Magazin über Methoden, wie man mit einfachen Mitteln Gutes für Körper und Seele tun kann. Auf ihrem Blog schreibt sie außerdem zu Kunst- und Lifestyle-Themen.

KOMMENTAR SCHREIBEN (OHNE ANMELDUNG)

Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image
GYMONDO Magazin