GYMONDO Magazin

Wasserflaschen Workout für definierte Arme

Wasserflaschen gegen Winkearme: Mit Julias Oberkörper Workout bringst Du Deine Arme in Topform für Tops und Bikinis.

Sollten wir nicht langsam wieder an die warme Jahreszeit denken, wenn die Ärmel der Shirts wieder kürzer werden? Am besten trainierst Du Deine Winkearme mit ein paar Hanteln weg. Doch was, wenn man keine Hanteln zur Hand hat? Dann nimmt man sich einfach zwei Wasserflaschen…

Seitheben für die Definition

Julia führt die Übung „Seitheben“ mit Wasserflaschen aus.

Eine super Übung, um neben den Armen auch die Schultern etwas zu formen. Diese Übung sorgt für die kleine, aber feine Mulde im Oberarm.

So geht’s: Stehe im hüftbreiten Stand. Die Arme mit den Flaschen liegen seitlich am Körper. Hebe jetzt die Arme auf Schulterhöhe seitlich hoch und senke sie dann direkt wieder ab. Deine Ellbogen sollten nicht ganz durchgestreckt sein.

Trizeps Extensions gegen Winkeärmchen

Julia führt die Übung „Trizeps Extensions“ mit Wasserflaschen aus.

Um die Winkearme gezielt anzugehen, dürfen wir diese Übung nicht auslassen. Sie zielt direkt auf den hinteren Oberarm ab. Also genau dort, wo es schnell mal schlaff wird.

So geht’s: Nimm eine Flasche in eine Hand, lehne dich nach vorne und führe den Oberarm mit gebeugtem Ellenbogen nach Hinten. Der Oberarm bewegt sich nicht, die Bewegung wird nur vom Unterarm ausgeführt. Strecke ihn aus, sodass er in Verlängerung des Oberarms nach hinten zeigt. Halt kurz die Position und nimm den Unterarm dann wieder nach vorne.

Schmetterling Reverse für schöne Arme und oberen Rücken

Julia führt die Übung „Schmetterling Reverse“ mit Wasserflaschen aus.

Natürlich zeigen wir im Sommer auch mehr von unserem Rücken. Tops mit dünnen Trägern betonen diese Partie sehr schön. Auch hier müssen wir trainieren, wollen wir uns auch von Hinten blicken lassen.

So geht’s: Nimm je eine Wasserflasche in beide Hände und beuge den Oberkörper leicht vor. Führe die Arme ausgestreckt vor die Brust. Ziehe nun die Arme seitlich auf Schulterhöhe zurück. Deine Schulterblätter ziehen sich dabei etwas zusammen, deine Brust kommt leicht nach vorne. Achte darauf, dass Du deine Ellenbogen leicht gebeugt lässt.

GRATIS WOCHE STARTEN

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Loading...

Kommentar schreiben

GYMONDO News

Vielen Dank für Deine Anmeldung! Wir haben Dir eine Newsletter-Bestätigung zugesendet.

3 gratis Workouts & exklusive Rezepte sichern!

GYMONDO Whatsapp-News

Erfahre von unseren Neuheiten, Rabatten und Aktionen. Gewinne tolle Überraschungen bei unseren Gewinnspielen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.

Ei like to move it! 25% Osterrabat auf deine Mitgliedschaft.